Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell?

praesentationstechnik zeichnen unprofessionell

Stell dir vor, du stehst vor einem Publikum, bereit, zu überzeugen. Deine Präsentationstechnik ist ausgereift, doch plötzlich – die Technik versagt.

Was bleibt, ist die Visualisierung deiner Worte. Wie fesselst du nun die Aufmerksamkeit des Publikums? 🤔

  • Visualisierung: Nicht nur ein Bild, sondern eine Rettungsleine.
  • Präsentationstechnik: Dein Werkzeugkasten, wenn Worte allein nicht genug sind.
  • Aufmerksamkeit: Das flüchtige Gold, das wir alle jagen. Wie gewinnst du es zurück?
  • Überzeugung: Das Ziel. Aber wie erreichst du es, wenn der Plan B zum Plan A wird?

Hast du schon einmal erlebt, wie mächtig eine gut platzierte Pause sein kann?

Oder wie eine einfache Skizze auf einem Whiteboard mehr sagt als 1000 PowerPoint-Folien? 🎨

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 1

 

Die Macht des Visuellen: Präsentationen beleben

Hast du jemals ein Kind beobachtet, das mit Hingabe zeichnet? Jeder Strich, frei von Zweifeln, jede Farbe, ein Ausdruck purer Vision. 🎨

In diesem Moment entstehen aussagekräftige Bilder, die mehr als nur Schaubilder sind – sie sind Fenster in eine Welt voller Möglichkeiten. Warum also zögern wir Erwachsenen, diese neuen Präsentationstechniken zu nutzen?

Sind wir zu gefangen in der Angst, nicht ernst genommen zu werden, während wir doch eigentlich die Kraft des Visuellen verstärken könnten? 🤷‍♂️

  • Neue Präsentationstechniken: Mut zur Kreativität.
  • Visuell: Ein universelles Sprachrohr.
  • Aussagekräftige Bilder: Mehr als nur Dekoration, sondern ein Dialogstarter.

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 2

 

Technische Hilfsmittel der Urzeit: Höhlenmalereien als Ur-Slides

Von den Höhlenmalereien aus Lascaux bis zu Emojis – Zeichnungen haben die Kernbotschaften der Menschheit seit Anbeginn der Zeit übermittelt.

Stell dir vor, wie unsere Vorfahren mit einfachen Linien und Formen Geschichten erzählten, die auch ohne Worte verstanden wurden. 🌄

Ist es nicht erstaunlich, wie diese visuellen Elemente überlebt haben und sich weiterentwickelt haben?

  • Höhlenmalereien: Die ersten “Slides” der Menschheit.
  • Hieroglyphen: Eine alte Form von Infografiken?
  • Emojis: Moderne Piktogramme, die Gefühle übermitteln. 😊

Ist es nicht faszinierend, wie verschiedene Aspekte der Kommunikation sich wandeln, aber die Essenz – das Visuelle – beständig bleibt?

Warum fühlen wir uns so zu Bildern hingezogen?

Weil sie eine universelle Sprache sprechen, die jeder versteht.

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 3

 

Verschiedene Aspekte der Präsentationstechniken

Wenn du zeichnest, legst du nicht nur Tinte auf Papier, sondern offenbarst die emotionale Intelligenz. 🖌️

Jede Linie, jeder Schatten transportiert ein Gefühl, gibt den Zuhörern das Gefühl, als wären sie Teil deiner Geschichte.

Ist es nicht das, was eine freie Rede ausmacht – die Verbindung, die entsteht, wenn dein Publikum deine Leidenschaft spürt?

  • Emotionale Intelligenz: Mehr als Worte je sagen könnten.
  • Verbindung: Ein unsichtbares Band, das entsteht, wenn Herzen sprechen.
  • Freie Rede: Der Mut, authentisch zu sein.

Fühlst du die Kraft, die in der Stille eines verstandenen Bildes liegt? 🤝

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 4

 

Rhetorische Kraft von Farben und Formen

Hast du dich je gefragt, warum ein tiefes Blau beruhigt und ein lebhaftes Rot Energie ausstrahlt?

Die Farbpsychologie ist kein Zufall, sondern eine Wissenschaft, die tief in unserer Psyche verwurzelt ist. 🧠

Farben wecken Emotionen, während Formen unsere Wahrnehmung lenken.

Ein Kreis wirkt einladend, Ecken und Kanten signalisieren Stärke.

Wie nutzen wir diese Erkenntnisse, um mit unserem Publikum zu resonieren?

Indem wir Farben und Formen gezielt einsetzen, um unsere Botschaft zu unterstreichen.

Fühlst du die Verbindung, wenn die visuelle Sprache spricht? 🎨

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 5Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 6

 

Linien und Leben: Slides der persönlichen Geschichte

In jeder Zeichnung liegt ein Stück der Seele des Zeichners.

Selbstausdruck durch Zeichnungen ist so intim wie ein Tagebucheintrag. 📔

Sie sind ein Spiegel der Seele, offenbaren Ängste, Träume, die innere Wahrheit.

Was sagen deine Skizzen über dich aus, wenn du ganz ehrlich bist? 🖌️

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 7

 

Weniger Worte, mehr Sinn: Präsentationsmagie

Simplizität – klingt einfach, oder?

Doch gerade die Einfachheit ist oft die halbe Miete für eine erfolgreiche Übermittlung deiner Botschaft.

Ein klares Bild, eine unkomplizierte Skizze – manchmal sagt das Wenige mehr als ein Meer aus Worten. 🌊

  • Klarheit in der Präsentation: Dein Schlüssel zum Erfolg.
  • Einfache Darstellungen: Sie bleiben im Gedächtnis haften.
  • Weniger ist mehr: Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Hast du schon mal erlebt, wie ein simpler Punkt mehr Diskussionen anregt als eine komplexe Grafik?

Genau das ist die Magie der Simplizität. 🎩✨

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 8

 

Visuelle Kniffe: Universelle Symbole

Warum verstehen wir ein Stoppschild auf der ganzen Welt, auch ohne Worte?

Es liegt an den visuellen Archetypen, die eine universelle Verständlichkeit in unserer gemeinsamen menschlichen Erfahrung verankern.

Diese visuelle Sprache überwindet Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede. 🌐

  • Visuelle Archetypen: Symbole, die tief in unserem Unterbewusstsein verankert sind.
  • Universelle Verständlichkeit: Eine Brücke zwischen Kulturen und Sprachen.
  • Visuelle Sprache: Ein Dialog ohne Worte, aber voller Bedeutung.

Ist es nicht erstaunlich, wie ein einfaches Bild eine Geschichte erzählen kann, die jeder versteht?

Wie fühlt es sich an, Teil dieser universellen Gemeinschaft zu sein? 🤝✨

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 9

 

Neue Präsentationstechnik > Zurück zum Analogen

In einer Welt, in der digitale Präsentationsmedien dominieren, könnte man meinen, Zeichnungen hätten ausgedient.

Weit gefehlt!

In der Business-Kommunikation erleben Flipcharts und Whiteboards eine Renaissance. 🔄

Warum? Sie bringen das Menschliche zurück in unsere digitalisierte Welt.

  • Digitale Medien: Praktisch, aber oft kalt.
  • Flipcharts: Einfach und interaktiv.
  • Whiteboards: Dynamisch und einladend.

Hast du nicht auch schon mal gestaunt, wie eine handgezeichnete Grafik auf einem Whiteboard die Augen im Raum zum Leuchten bringt?

Wie oft hat ein einfaches Diagramm auf einem Flipchart mehr bewirkt als die schickste Slide?  🤓💡

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 10

 

Sieg der Skizze > Digitale Präsentationsmedien überflügeln

Erinnerst du dich an die Präsentation, die schiefging?

Nun, lass uns von Fallstudien lernen, wo Zeichnungen die Wende brachten. Ihre Überzeugungskraft ist unbestritten.

Nehmen wir erfolgreiche Beispiele aus der Praxis: Ein Start-up gewann Investoren durch einfache Skizzen, die Visionen lebendig machten. 🚀

  • Fallstudien: Reale Geschichten, echte Ergebnisse.
  • Überzeugungskraft: Wenn Bilder mehr sagen als Worte.
  • Erfolgreiche Beispiele: Von Skizzen zu Strategien.

Wie fühlt es sich an, zu sehen, dass ein einfaches Bild eine Idee besser verkauft als ein Stapel Berichte? Inspirierend, oder?

Denk zurück an jene Präsentation – was wäre, wenn eine Zeichnung alles verändert hätte? 🤔✨

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 11

 

Bilder vs. Text: Was beim Publikum ankommt

Die Wissenschaft hinter den Kulissen ist klar:

Visuelle Hilfsmittel sind nicht nur Dekoration, sie sind essenziell für die Effektivität deiner Präsentation. 📊

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Menschen Bilder schneller verarbeiten und länger behalten als Worte allein.

  • 65% der Menschen sind visuelle Lerner.
  • Bilder werden 60.000-mal schneller verarbeitet als Text.
  • Visuals steigern das Verständnis um 400%.

Warum also nicht diese Erkenntnisse nutzen, um deine Botschaft zu verstärken? 🤓

Bist du bereit, deine Präsentationen auf eine neue Ebene zu heben, indem du die Kraft der Visualisierung nutzt?

Es ist Zeit, die Wissenschaft sprechen zu lassen und deine Botschaft zu verstärken. 🌟

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 12

 

Zahlen lügen nicht: Visuelle Präsentationen gewinnen

Die Zahlen sprechen eine klare Sprache:

Statistiken und Studien liefern eine datenbasierte Analyse, die unsere Annahmen über Präsentationstechniken herausfordert.

Wusstest du, dass Präsentationen mit visuellen Hilfsmitteln um 43% überzeugender sind als reiner Text?

  • Statistiken: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
  • Studien: Visuelle Daten steigern die Überzeugungskraft.
  • Datenbasierte Analyse: Nicht Meinungen, Fakten zählen.
  • 70% der Zuhörer sind eher überzeugt durch Präsentationen mit visuellen Elementen.
  • 50% höhere Zustimmungsrate bei Präsentationen mit relevanten Bildern.

Sind das nicht beeindruckende Zahlen? 📈

Sie zeigen uns, dass es nicht nur darum geht, was wir sagen, sondern auch, wie wir es präsentieren.

Bist du bereit, deine Präsentationen mit soliden Daten und unwiderlegbaren Fakten zu untermauern?

Lass die Zahlen für dich arbeiten. 🚀

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 13

 

Techniken und Tricks der Profis

Expertenmeinungen sind eindeutig:

Profi-Tipps von Brancheninsidern können den Unterschied ausmachen.

Sie wissen, was ankommt:

  • Klarheit ist König.
  • Engagement schlägt Information.
  • Geschichten gewinnen Herzen.

Diese Profis leben Präsentationen – ihre Ratschläge sind Gold wert. 🏆

Warum also nicht auf die Schultern von Giganten stehen?

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 14

 

Die folgende Frage lautet: Bildstarke Grafik oder klarer Text?

Bei der vergleichenden Analyse von Zeichnungen vs. Text streben wir nach einer objektiven Betrachtung.

  • Zeichnungen:
    • Schnelle Erfassung
    • Emotionale Verbindung
    • Erinnerungswert
  • Text:
    • Detailreichtum
    • Präzise Informationen
    • Analytische Klarheit

Was bleibt im Gedächtnis? Eine starke Grafik oder ein wohlformulierter Absatz? 🤔

Beide haben ihren Platz, doch die Wirkung einer Zeichnung kann oft das aussagen, wofür Worte nicht ausreichen.

Welche Methode bevorzugst du für deine Botschaft?

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 15

 

Überhole Powerpoint: Zeichnen mit Technik

Vom Kind, das einst mit Wachsmalstiften kritzelte, zum Profi mit technischen Hilfsmitteln.

Die richtigen Tools für Zeichnungen sind entscheidend:

  1. Digitale Tablets – Präzision und Vielseitigkeit.
  2. Software – Unendliche Möglichkeiten, von 3D-Modellierung bis zu Animationen.
  3. Stifte und Papier – Für das authentische Gefühl.

Und die Techniken und Tricks?  Es geht um mehr als nur Übung:

  • Schatten und Licht setzen
  • Perspektive meistern
  • Farbenlehre verstehen

Wie nutzt du diese Tools, um deine Vision zum Leben zu erwecken? 🎨

Hast du einen Lieblingstrick, der deine Zeichnungen zum Sprechen bringt?

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 16

 

Flipcharts: Vom Strich zur Struktur

Bereit, das Zeichnen zu lernen? Hier ist deine Anleitung, Schritt für Schritt:

  1. Grundformen – Starte mit einfachen Formen. Kreise, Quadrate, Dreiecke.
  2. Linienführung – Übe gerade und geschwungene Linien.
  3. Schattierung – Experimentiere mit Licht und Dunkelheit.
  4. Details – Füge langsam Details hinzu, um Tiefe zu schaffen.

Fragst du dich, wie aus einem Kreis ein Gesicht wird? 🤔

Es ist einfacher, als du denkst!

Bleib dran, übe täglich und beobachte deine Fortschritte.

Bereit für den ersten Strich?

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 17

Bereit in Präsentationen zu überzeugen?


Mein Online-Kurs führt dich Schritt für Schritt durch die Geheimnisse des Präsentieren.

Dann werden deine Präsentationen dein Publikum begeistern und das Feuer in ihnen entzünden. 🔥

"CONFIG-colors-Palpalette""active-Palate":0,"config":""colors": "62516":""Name":"Main Accent","parent":-1,"gradienten":[],"paletten": "Default Palette","value":""colors": "62516":""val":"rgb(19, 114, 211)nach:[]-]-CONFIG-colors-Palette
Zum Kurs

 

Präsentation / Vortrag aufpeppen > Zeichnungen als Geheimwaffe

Du willst deine Präsentation aufpeppen? Zeichnungen sind der Schlüssel! 🗝️

  • Integration in Präsentation: Beginne mit einer Skizze, die deine Kernbotschaft visualisiert.
  • Medienmix: Kombiniere Zeichnungen mit Text und Daten. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, oder?
  • Natürlichkeit: Lass es lebendig wirken, als wäre es spontan entstanden.

Wie fühlst du dich dabei?

Bereit, mit Zeichnungen zu experimentieren und deine Zuhörer zu fesseln?

Es ist Zeit, den Stift in die Hand zu nehmen und deine Ideen visuell zu kommunizieren! 🎨

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 18

 

Checkliste: Vom guten zum großartigen Vortrag

Bist du bereit, mit Best Practices zu glänzen und Fettnäpfchen zu vermeiden?

Hier ist deine Checkliste für den Erfolg:

Dos:

  1. Klarheit ist König: Halte deine Botschaft einfach und direkt.
  2. Visualisiere mit Sinn: Jede Zeichnung sollte eine Geschichte erzählen.
  3. Feedback einholen: Was denken andere über deine Darstellung?

Don’ts:

  1. Überladen verboten: Zu viele Elemente verwirren nur.
  2. Einheitsbrei? Nein, danke: Vermeide abgedroschene Cliparts.
  3. Ignoriere nicht dein Bauchgefühl: Wenn es sich falsch anfühlt, ist es das wahrscheinlich auch.

Fühlst du dich jetzt selbstsicherer?

Mit dieser Liste in der Hand bist du bereit, zu beeindrucken! 🌟

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 19

 

Die Herausforderung Live-Publikum: Bist du Bereit?

Stell dir vor, du stehst da, Lichter auf dich gerichtet, ein Publikum wartet gespannt.

Es ist Zeit für den Live-Präsentation-Test. Aufregend, oder?

Du präsentierst, sie reagieren – Feedback in Echtzeit ist unbezahlbar.

  • Atme tief ein. Bereit?
  • Teile deine Vision. Spürst du die Verbindung?
  • Beobachte, lerne, wachse.

Jeder Applaus, jedes Nicken, jede Frage ist ein Geschenk. 🎁

Bist du bereit, das Geschenk anzunehmen und mit Mut und Vorfreude zu glänzen?

 

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 17

Bereit in Präsentationen zu überzeugen?


Mein Online-Kurs führt dich Schritt für Schritt durch die Geheimnisse des Präsentieren.

Dann werden deine Präsentationen dein Publikum begeistern und das Feuer in ihnen entzünden. 🔥

"CONFIG-colors-Palpalette""active-Palate":0,"config":""colors": "62516":""Name":"Main Accent","parent":-1,"gradienten":[],"paletten": "Default Palette","value":""colors": "62516":""val":"rgb(19, 114, 211)nach:[]-]-CONFIG-colors-Palette
Zum Kurs

 

Zeichnungen: Dein Erfolgsgeheimnis beim Präsentieren

Zeichnungen sind nicht nur Kritzeleien – sie sind der Schlüssel zum Erfolg deiner Präsentation.

Sie fangen Blicke und halten Aufmerksamkeit fest.

  • Nutze erfolgreiche Präsentationstechniken.
  • Setze Zeichnungen gezielt ein, um deine Kernbotschaften zu verstärken.
  • Sei bereit, mit Zeichnungen im Fokus zu überzeugen.

Fühlst du die Entschlossenheit?

Bist du bereit, deine Zuhörer zu fesseln? 🎯

Präsentationstechnik: Sind Zeichnungen im Vortrag unprofessionell? 21

 

Dein Vortrag – Ein Strich – Tausend Möglichkeiten

Pack den Stift und lass uns loslegen!

Deine ersten Schritte auf dieser kreativen Reise beginnen jetzt.

Mit dem Stift in der Hand öffnest du Türen zu neuen Welten. Bereit, den ersten Strich zu ziehen? 🚀

Dein Engagement ist der Funke – lass ihn zur Flamme werden!

 

SinnSTIFTende Grüße,
David

Bin ich introvertiert? Test Online kostenlos

Puzzleteile, die für Introvertiert Extrovertiert Ambievertiert Hochsensibel stehen

Du hast sicherlich schon gehört, dass Menschen entweder als introvertiert oder extrovertiert eingestuft werden. Aber was bedeutet das wirklich im täglichen Leben? 🤔

Introversion ist nicht nur die Vorliebe, Zeit allein zu verbringen. Es ist auch eine Art zu fühlen und die Welt zu erleben.

Wer introvertiert ist, sieht die Welt oft aus einer ganz anderen Perspektive und das kann sowohl ein Segen als auch eine Herausforderung sein.

Möglicherweise kennst du das Gefühl: Du bist auf einer Party und fühlst dich irgendwie fehl am Platz. Alle um dich herum scheinen Spaß zu haben, nur du stehst am Rand und fragst dich: “Was mache ich hier eigentlich?” 🥴

Es ist nicht so, dass introvertierte Menschen Partys hassen. Das Problem ist oft, dass solche Situationen enorm viel Energie kosten können und manchmal das Selbstvertrauen ins Wanken bringen.

Das Leben als introvertierte Person hat seine Höhen und Tiefen:

  • Vorteile: Tiefe Gespräche, starke Intuition, oft sehr detailorientiert. 🌟
  • Herausforderungen: Missverständnisse, oft das Gefühl, sich erklären zu müssen, Schwierigkeiten in lauten und chaotischen Umgebungen. 😕

Aber hey, egal ob introvertiert oder extrovertiert, jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen, oder? 😉

Letztendlich geht es darum, zu verstehen, was uns ausmacht und wie wir am besten in unserer Haut leben können. 🌱

 

Mehr zum Thema “Bin ich introvertiert?”

Du hast sicher schon mal davon gehört, dass jeder Mensch eine einzigartige Persönlichkeit besitzt, oder? Unsere Persönlichkeit setzt sich aus verschiedenen Eigenschaften zusammen, die unsere Stärken, Schwächen und Vorlieben prägen.

Jeder von uns schwankt irgendwo zwischen extrovertiert und introvertiert. Aber wo genau liegen eigentlich deine Stärken? Bist du einer von diesen leisen Menschen mit viel Tiefgang? 🤔

Klar, die Psychologie hat viel zu dem Thema zu sagen. Aber nicht immer hat man die Zeit oder das Geld, sich direkt von einem Experten beraten zu lassen, nicht wahr?

Daher ist ein Selbsttest / Persönlichkeitstest eine super Methode, um herauszufinden, ob Aussagen wie “Ich fühle mich als eher introvertierter Mensch” auf dich voll zutreffen. 💡

Also, wie kannst du jetzt herausfinden, ob du wirklich introvertiert bist? Hier kommt der spannende Teil!

Ich habe einen kleinen Online-Test für dich zusammengestellt. Er wird dir helfen, mehr über dich und dein Inneres zu erfahren.

Bist du bereit, tiefer in die Welt der leisen Menschen einzutauchen? 🌍🤫

 

Jetzt kostenlos den Selbsttest “Bin ich introvertiert?” machen und direkt das Ergebnis erhalten

 

Introvertiert oder Extrovertiert – Wer hat mit seiner Eigenschaft mehr Erfolg?

Du kennst es bestimmt: Das Meeting läuft, und plötzlich stürmt ein extravertierter Kollege vor und reißt alle mit seinen Ideen mit. 🚀

Du hingegen, eher introvertiert, möchtest Bedenken äußern, aber du zögerst.

Warum? Weil introvertierte Menschen oft Bedenken gegenüber einer dominanten Verhaltensweise haben. Sie mögen es nicht, im Mittelpunkt zu stehen oder anderen ins Wort zu fallen. 😓

Introvertierte Menschen bevorzugen:

  • Ruhige Gespräche, wo alle zu Wort kommen.
  • Zeit, um ihre Gedanken zu sammeln und zu überlegen.
  • KI Chatbots für den Verkauf eigener Produkte
  • Ein Umfeld, in dem sie sich nicht unwohl fühlen, weil sie ihre Meinung äußern.

Aber hier ist die Kehrseite: Wenn du immer schweigst, wirst du möglicherweise unzufrieden. 

Du fragst dich vielleicht: “Warum werde ich nie gehört?” oder “Warum wurde meine Idee nicht umgesetzt?” Es gibt Situationen, in denen es wichtig ist, sich zu vereinen und mutig vorzutreten.

Ja, das Bedürfnis, gehört zu werden, ist echt. Und das Problem? Wenn du immer schweigst, könntest du die Chance verpassen, echten Einfluss zu nehmen.

Du fühlst dich vielleicht unwohl, wenn du dich gegen extravertierte Kollegen durchsetzt, aber denke daran: Deine Meinung ist genauso wichtig! 💪

Also, wie können wir diese beiden Welten – die der Introvertierten und die der Extravertierten – vereinen? Es ist eine Frage des Gleichgewichts.

Wie wäre es, wenn du das nächste Mal deine Bedenken in einem ruhigeren Moment nach dem Meeting äußerst? Oder wenn du im Voraus mit jemandem sprichst, dem du vertraust?

Du musst deine Verhaltensweise nicht völlig ändern, aber es kann hilfreich sein, ab und zu aus deiner Komfortzone herauszutreten.

Und wer weiß, vielleicht erhältst du dann die Anerkennung, die du verdienst. 👏🌟

 

Auch Introvertierte können gut präsentieren und für eigene Ideen einstehen

Du fühlst dich im Beruf manchmal still und zurückhaltend, vor allem, wenn es darum geht, deine Ideen vor anderen zu präsentieren? Deine Schüchternheit bremst dich aus? 😔 Nun, du bist nicht allein.

Aber ich habe etwas Spannendes für dich entdeckt, das deine Probleme möglicherweise lösen kann.

Kennst du das Gefühl, dass du manchmal einfach nicht in Worte fassen kannst, was in deinem Kopf vorgeht? 🤯

Genau dafür ist mein Online-Kurs “Vorsprung durch Visualisierung” da.

Er bietet:

  • Praktische Übungen zum testen und finden deiner besten Visualisierungsstile
  • Tipps und Tricks, um dein Selbstbewusstsein zu stärken und deine Ideen souverän zu präsentieren
  • Wege, um auch als introvertierte Person im Verkauf deiner Ideen zu glänzen

Man sagt ja, Lesen sei Silber, aber Tun sei Gold, oder? 🥇

Also, warum nicht einfach lesen und dann testen?

Dieser Kurs ist eine perfekte Mischung aus Theorie und Praxis.

Er respektiert deine Introversion, setzt jedoch darauf, dass du deine charaktereigenen Fähigkeiten nutzt und mischt sie mit einer kleinen Prise Extraversion.

Das Ergebnis? Ein selbstbewusstes Auftreten, das dir nicht nur beruflich, sondern auch persönlich zu mehr Zufriedenheit verhilft.

Wer hätte gedacht, dass eine kleine Anpassung solch große Wunder bewirken kann? 🌟

Es ist Zeit, dass du deine Schüchternheit in eine Stärke verwandelst. Ich denke, du bist dafür bereit 😊

 

 

Schau dir die Kursinhalte an.
Online Kurs “Vorsprung durch Visualisierung”

Was ist der Unterschied zwischen Effektivität und Effizienz?

Was ist der Unterschied zwischen Effektivität und Effizienz? 23

Aber unsere Abläufe sind doch so effizient. Warum sind wir jetzt bankrott?🤑

Viele Menschen verwechseln Effizienz und Effektivität bzw. nutzen beide Begriffe synonym. Aber das ist falsch und irreführend.

Du brauchst zuerst ein Ziel:

Du möchtest deine Wände neu streichen.🖌️

 

Effektivität

Die richtigen Dinge tun. Du erreichst den gewünschten Effekt. Hinsichtlich der Effektivität könntest du also auch eine Zahnbürste 🦷 nutzen. Und am Ende ist die Wand gestrichen.

Ein wütendes Gesicht zeichnen kann Spaß machen und trotzdem nicht auf dein Ziel einzahlen.

 

Effizienz

Die Dinge richtig tun. Effizienter als die Zahnbürste ist eine Farbrolle ✅ . Das Streichen geht damit viel schneller, kleckert weniger usw.

 

Zurück zum Bild: Einen Nagel 🔨 einschlagen ist effizienter als einen Kaffee zu trinken (das mag nicht so sehr entspannen, wie ein Zentangle zu zeichnen), aber beide sind nicht effektiv. Denn an deiner Wand ändert sich nix.

 

Reihenfolge

Und auch die Reihenfolge spielt eine Rolle.
1. Was ist mein Ziel?
2. Führt die eingesetzte Methode zum gewünschten Effekt?
3. Ist das effizient? Wie komm ich schneller hin? Vielleicht mit künstlicher Intelligenz?

#effizienz #effektivität

 

Mit welchen Tätigkeiten hältst du dich einfach nur beschäftigt ohne voran zu kommen?

 

Weitere, nützliche Artikel:

Digital Storytelling im Web: Wie geht das und was bringt es?

Digital Storytelling

Storytelling ist doch eigentlich nur Geschichten erzählen, oder? Das kann doch jeder. Einfach ein bisschen herum quatschen und das wars.

Doch weit gefehlt. Manche reden viel, aber sagen dabei wenig. Damit das bei dir nicht auch so ist, kommt hier die Reiseroute für deine Entwicklung hin zum Super-Storyteller.

 

Was ist Storytelling?

Ja, Storytelling bedeutet Geschichten zu erzählen. Aber nicht irgendwelche Geschichten. Die Ziele von Storytelling sind unter Anderen:

  • Wissensvermittlung (reine Zahlen, Daten und Fakten fließen durch des Gehirn fast reibungslos durch und bleiben nicht hängen. Dafür bleiben Geschichten leichter im Gedächtnis hängen)
  • Überzeugung (Denk an Märchen und ihre erzieherische Absicht)
  • nachhaltiges Merken (Es soll mehr hängen bleiben)
  • Emotionen wecken (z.B. Trauer) und ansprechen

Seit Jahrhunderten wurde Wissen in Form von Geschichten überliefert. Märchen, Sagen und Fabeln wurden in der Runde vor dem Lagerfeuer von einer Generation an die nächste weitergegeben. Lange bevor es die Schrift gab.

 

Warum gute Geschichten erzählen so wichtig ist

Stell dir bitte mal eine Frage: “Warum sollte man Wissen weiter geben wollen?”

Ich sag es dir: “Damit der Empfänger die Botschaft besser behält!” Wenn ich dir 20 Zahlen nacheinander nenne, wie gut kannst du dir sie merken? Eben!

Je mehr Sinne angesprochen werden, desto mehr bleibt in Gedächtnis hängen. Also erzählen wir ganz lebhaft unsere Geschichten und flechten die Informationen dort ein.

Ich liebe zum Beispiel von Stephen Covey die Geschichte mit dem Holzfäller und der Säge. Die transportiert bestens, worum es bei Effektivität geht.

 

Wie kann man Storytelling lernen?

Du kannst natürlich ein Storytelling Seminar besuchen. Die Basis für gute Geschichten liegt bereits in dir. Deine eigenen Erfahrungen bilden das Fundament für dein Storytelling. Bitte erzähle niemals die Geschichten anderer Menschen nach. Die wirken niemals so gut, wie deine eigenen.

Ich frage dich: “Wie hast du Laufen gelernt?” Hast du einen Kurs besucht? Hast du unzählige Bücher dazu gelesen?

Nein. Du hast es einfach probiert. Und bist dabei hingefallen. Aber du wolltest es so sehr können, dass du dran geblieben bist. Immer und immer wieder. Hinfallen und Aufstehen.

Ist nicht sexy, oder?

Aber sieh nur, wie gut du jetzt laufen kannst.

 

Hier kommt deine agile Digital Storytelling Schulung

Für den Start brauchst du nur 2 Sachen

  1. ein kleines bisschen Mut zum Starten
  2. ein Thema / Anlass

Mach gerne direkt mit und suche dir ein Thema aus. Als Beispiel suche ich mir etwas aus, was meine Kursteilnehmer gerne vorher denken “Ich kann nicht zeichnen!”

 

Was ist bei gutem Storytelling wesentlich?

Das Beispielsthema steht bereit, lass uns gemeinsam die Reise zur guten Geschichte beginnen. Für eine digitale Geschichte, die Fakten mit Emotionen verbindet, brauchst du mehr als nur Informationen. Du brauchst das Drama-Dreieck: einen Konflikt, eine Protagonistin, die sich diesem Konflikt stellt, und eine emotionale Reise, die den Leser fesselt.

 

Ein Held zum Mitfiebern mit Emotion

Ein beliebter Fehler am Anfang ist … du redest über dich, über deine Produkte, über deine Ideen. Sorry, dass ich dir den Zahl ziehen muss. Aber die traurige Wahrheit ist … es interessiert sie einfach nicht.

Wir lieben es zu kaufen, aber niemand möchte etwas verkauft bekommen.

Deshalb braucht deine Geschichte einen Helden / eine Heldin und das bist nicht du. (Kennst du übrigens meine Heldenreise Film Beispiele?) Vielleicht ist es dein Kunde. Aber meist eignet sich ein früherer Kunde / Gast / Partner, der einmal in einer ähnliches Situation war. Hier passt übrigens ein ängstliches Gesicht.

Fängt der Name vom Held zufällig mit dem gleichen Buchstaben an wie dein Zuhörer? Wohnt er vielleicht im gleichen Land? Gibt es sonst eine Gemeinsamkeit? Perfekt.

 

Die Geschichte muss zur Zielgruppe passen

Deine Geschichte soll eine Kernbotschaft vermitteln. Wenn dein Kind Angst vorm Wasser hat, erzählst du vielleicht davon, wovor du als Kind Angst hattest. Die Story sollte relevant sein.

Wenn dein Kunde noch nicht bereit ist, dein Produkt zu kaufen, erzählst du von den bisher versteckten Vorzügen, die andere Kunden an dem Produkt so sehr schätzen.

Eine eigene Geschichte wirkt erheblich glaubwürdiger als irgendeine erfundene Story. Denn wahre Geschichten kannst du viel lebhafter beschreiben. Das macht einen guten Geschichtenerzähler aus.

Wichtig: Die Geschichte muss zur Situation passen.

 

Die Entwicklung des Helden von vorher zu nachher

Im Laufe der Geschichte wächst der Held. War er vorher ängstlich, traut er sich hinterher, der Angst ins Gesicht zu blicken.

Dachte er vorher noch, er könne nicht zeichnen? Dann ist er hinterher überrascht, wie einfach es rückblickend doch dank der guten Anleitungen war.

Das ist der Schlüssel: Die Transformation von A -> B, von vorher zu nachher, vom Problem zur Lösung.

 

Alles Andere (Training, Schurke, Belohnung) ist nur Ausschmückung

Im Grunde ist es das. Ein Held und seine Verwandlung.

Alles drumherum Ausschmückungen, Kosmetik und Konfetti. Wie ein guter Zaubertrick (und die meisten sind echt einfach) sorgen die kleinen Details dafür, dass die Story natürlich rüberkommt und wirken kann.

Vergleiche mal diese Erzählungen:

  1. Sie gingen durch den Wald
  2. Leicht zögerlich, aber dann doch beherzter, griff er ihre Hand und führte sie tiefer in den dunklen, nach feuchtem Moos riechenden Wand hinein.

Das eine ist die Information, aber die Details überzeugen. Starte mit dem Gerüst und ergänze schrittweise sinnvolle (mit allen Sinnen meine ich) Details.

 

Das Besondere an Digital Storytelling im Web

Beim digitalen Storytelling geht es nun darum, Geschichten online zu erzählen. Das kann in einem Online Webinar, in dem Begrüßungsvideo auf deiner Webseite, in einem Verkaufstext oder auch, wenn ich Blogartikel schreibe, sein.

Vielleicht fragst du dich: “Was ist der große Unterschied, zwischen normalem Storytelling und Digital Storytelling?” Ich werde es dir sagen.

 

Die besondere Herausforderung beim Digitalen Storytelling

Du bekommst kein Feedback. Keine Reaktion im Auge deines Gegenübers. Ja, du kannst einiges über Webtracking herausfinden, auch mit Heatmaps und Scrollmaps kannst du deine Webseite analysieren. Bei YouTube findest du heraus, bis zu welcher Minute dein Video angesehen wird.

Aber all diese Mess-Methoden sind nur Krücken. Hast du schon mal ein ein Gesicht geblickt, während es gerade Erleuchtung erfährt? Dann weißt du, was ich meine.

Du brauchst also schon erprobte Geschichten, bevor du sie online stellst. Also nutze jeder Möglichkeit, dich im Erzählen guter Stories zu üben. Im Business, zu Hause, im Workshop, dir bietet sich immer eine Gelegenheit.

 

14 Einsatzmöglichkeiten für Storytelling

Hier kommen einfach ein paar Ideen, wann und wofür die Storys einsetzen könntest. Quasi als Best Practice Beispiele:

 

1. Storytelling im Marketing

Ich sagte schon weiter oben: “Wir alle lieben zu kaufen! aber wir mögen es nicht, etwas verkauft zu bekommen”.

Genau dafür ist Marketing ideal. Kurz gesagt – Es sorgt dafür, dass dein Produkt rechtzeitig im Kopf beim potentiellen Kunden auftaucht, wenn ihm das entsprechende Problem begegnet.

Woran denkst du bei Taschentüchern? Natürlich an Tempo.

 

2. So wirst du zum Marketing Storyteller

Mit welchen Problemen schlagen sich deine Kunden so täglich herum? Sammle mindestens 20 Situation in einer ABC-Liste oder in einer MindMap. Ich wette, dir fallen noch viel mehr als die 20 ein, nachdem du erstmal warm geworden bist.

Welche Situationen tauchen öfter auf als Andere? Starte doch einfach mit beliebten TOP5. Und dann denke an eine Geschichte aus deiner Vergangenheit zurück, die Ähnlichkeiten damit hat.

Bumms, eine passende Geschichte. Erzähl sie ein paar mal und du wirst sehen, du wirst schnell besser darin.

 

3. Storytelling in der Unternehmenskommunikation

Storys aus deinem Unternehmen sind perfekt geeignet. Du brauchst nur einen Ablauf dafür anlegen, damit du automatisch über gute Geschichten informiert wirst.

Eine Email-Adresse dafür wäre doch ein perfekter Hebel. Lass dich anschreiben, wenn du irgendwo mit einer Kamera auftauchen sollst.

 

4. Mit einer Storytelling Präsentation begeistern

Oh Mann, was habe ich schon für langweilige Präsentation in meinem Konzern-Leben damals gesehen. Ich sag nur “120 Folien, Schriftgröße 6, langweile Stimme und betreutes Lesen”.

Dagegen hilft

  1. Beschäftige dich mit deinem Zielpublikum.
  2. Reduziere die Informationen auf sehr wenige Kernbotschaften (schaffst du es runter bis auf 3?).
  3. Erzähle dazu eine gute Story.
  4. Beobachte anschließend, wie viel wacher dein Publikum ist.

Es wird dich vielleicht überraschen, aber ganz sicher überzeugen.

 

5. Storytelling im Präsenz Seminar – für Trainer ideal

Du bist Trainer und möchtest in deinem Seminar erfolgreiches Storytelling nutzen? Nicht einfacher als das. Es gelten wieder dieselben Schritte wie oben beschrieben.

  1. In welcher Situation befinden sich deiner Teilnehmenden soeben?
  2. Welche Geschichte aus deiner Vergangenheit passt dazu? Das kann auch ein Schwank von heute morgen beim Frühstück sein, wenn das Thema passt.
  3. Flechte die Story an der passenden Stelle im Seminar ein

Und dann … achte auf die Reaktionen.

 

6. Eine Geschichte zum Einstieg erzählen

Wie eröffnet man ein Seminar, einen Workshop, eine Weiterbildung? Dafür gibt es nichts Besseres als eine gute Geschichte. Wenn sie zur Zielgruppe passt, können deinen Teilnehmer direkt vom Start weg etwas lernen.

In meinen Präsenzseminaren zu Präsentieren und Visualisieren starte ich manchmal damit, dass ich einen Gespräch mit meinem Stift laut führe. Ich lege ihm dann Gedanken in Mund wie “Ich wusste nicht, was mich heute erwartet” und “Mal sehen wie es so wird”. Und dann kann ich ihn beruhigen.

Auf diese Weise greif ich ihre eigenen Befürchtungen auf, bespreche sie und stelle ein gutes Ende in Aussicht. Sowas kannst du auch gut zum Start deines Online Kurses (erstellt mit Thrive Apprentice) nutzen.

 

7. Deinem Management eine gute Idee verkaufen

Du hast eine gute Idee und möchtest diese deinem Management verkaufen? Für diesen Fall darfst du natürlich auch auf geliehene Geschichten zurückgreifen. Und auf visuelle Präsentationen.

Du möchtest Best Practice Beispiele? Bitte.

Such dir eine Case Study (ein Fallbeispiel) heraus, das belegt, wie gut deine Idee in anderen Unternehmen gezündet hat. Apple, Google oder Microsoft sind so große Firmen, da findest du fast immer ein Beispiel, das sich für deinen Content eignet.

 

8. Eine gute Geschichte rüttelt wach oder weckt andere Emotionen

Wann ist eine Geschichte so richtig packend und mitreißend? Wenn sie Emotionen weckt und uns mit fiebern lässt. Denk einfach nur mal an deinen Lieblingsfilm und dann an deine Lieblingsszene.

Bingo – Gefühle

Also schreib deine Geschichte mal nieder. Dann prüfe, ob sie Gefühl anspricht.

Hier noch ein Trick: Wird es dramatisch? Nimm kurze Sätze!

Und falls du die Situation wieder entspannen möchtest, dann dürfen deine Sätze auch wieder länger werden.

 

9. So setzt du online Storytelling ein

Storytelling Content Marketing geht viral. Wenn er gut gemacht ist. Kennst du das Video von Edeka?

Beachte, wie Edeka hier Gefühle weckt. Wie eine Bindung aufgebaut wird. Dabei wird nie über ein Produkt gesprochen.

Online kannst du natürlich durch Texte Emotionen wecken. Da gibt es sehr gute Copywriting-Kurse (so heißt Werbetexten auf englisch).

Bilder erzeugen noch schneller Emotionen. Schließlich erfassen wir ein Bild auf einen Happs, den Text müssen wir erst lesen.

 

10. Mit eigenen Beispielen überzeugen

Viele fragen sich: “Was kann man über sich erzählen?”. Das größte Problem liegt im selbstgemachten Stress. Nimm Geschichten aus deinem Leben, aus deinem Beruf, aus deinem Alltag, aus deiner Ursprungs-Familie oder aus deiner eigenen Familie.

  • Frage dich: “Worum geht es hier?”. Und dann fallen die Nominalisierungen ein wie Freiheit, Angst, Liebe, Vertrauen, Betrug, Mut, Ehrgeiz usw.
  • Und dann suche in deiner inneren Datenbank nach passenden Beispielen. Du wirst sehen, es geht wirklich leicht.

 

11. Die Werte der eigenen Marke kommunizieren

Ich könnte sagen: “Hier bei SinnSTIFTen geht es mir um Berufung, Visualisieren und Business, die sich perfekt in deinen Lebensmodell einpassen.”

Oder ich poste täglich Artikel bei LinkedIn, Facebook und Pinterest. Die sich genau um diese Themen drehen. Dadurch bekommt jeder “auf dem Subtext” mit, worum es mir geht.

Also stell dir deine 5 Werte / Themenfelder zusammen. Und veröffentliche deine Botschaften in deinem Content Marketing, so dass bald alle deine Brand Story kennen. Das schafft einen hohen Wiedererkennungswert.

Und nach dieser Vorarbeit kannst du deine Werte auch noch in ein passendes Logo gießen.

 

 

12. Storytelling in Werbetexten

Ernest Hemmingway wird diese 6 Worte-Geschichte zugeschrieben:

Zu verkaufen: Babyschuhe, nie getragen

Merkst du was? Da steckt soviel Emotion in so wenigen Worten.

 

13. Interaktive Geschichten erzählen

Geschichten erzählen klingt so einseitig. Als wenn der andere seinen Kopf öffnet und du die Geschichte dorthin packst.

Dabei werden Stories erst durch Interaktion so richtig gut. Damit meine ich jetzt nicht Impro-Theater. Ich mein: Gib deinen Zuhörern auch Zeit, auf das Gehörte zu reagieren.

Vielleicht stellen sie Nachfragen. Vielleicht entwickeln sie die Story im Kopf weiter. Kommunikation ist so schön. Du weißt nie, wohin sie driftet. Also hab ein Auge / Ohr / Sinn darauf, dass dir deine Story nicht aus den Händen genommen wird.

 

14. Visuelles Storytelling

Das ist mein Steckenpferd. Ich liebe es, hochwertige Inhalte und sogar komplexe Informationen mit einfachen Bildern zu erklären.

Wie schon gesagt, unser Gehirn verarbeitet Bilder viel schneller als Texte.

Bilder kannst du super mit Canva oder VistaCreate erstellen. Damit schaffst du dir eine Content Sammlung für alle deine Marketing Kanäle.

 

ähnliche Begriffe: digitales storytelling beispiele, multimedia storytelling, storytelling beispiele, social media plattformen, menschheit, geschäftsführer, formaten, geschichtenerzählens, digital narratives, narrative, germany, film, narratives, master

 

Du möchtest Storytelling in einem erprobtem Seminar lernen?

Wie du selber die passenden Bilder zeichnest, das erfährst du in meinem Kurs Vorsprung durch Visualisierung.

 

SinnSTIFTende Grüße,
Dein David

 

Procreate – die beste App fürs Zeichnen am iPad

Vor 5 Jahren habe ich Procreate kennengelernt. Und diese App habt meine Art zu Zeichnen und meine Geschwindigkeit enorm verändert.

Und heute könnte ich mir mein Business nicht mehr ohne diese Zeichnen App vorstellen. Ich präsentiere: Procreate!

Du findest sie natürlich im Apple App Store und genial finde ich, dass für Procreate Kosten einmalig anfallen und nicht als Abo. Es schont also dein Geld.

 

Aufgeräumte Oberfläche (Leinwand/Canva) – viel Power unter der Haube bei dieser App

Wer Zeichenprogramme wie Corel Draw, Adobe Photoshop & Co kennt, sieht erstmal enorm viele Buttons und Menüleisten. Zum Einstieg richtig abschreckend. Die Pro Create App ist da anders.

Die Oberfläche (GUI) ist extrem sauber und aufgeräumt, siehe Screenshot. Alle wichtigen Elemente fürs Zeichnen, Radieren, Farbauswahl und Strichstärke siehst du auf den ersten Blick.

Doch unter den Werkzeugen findest du unglaublich mächtige Funktionen für die Bildmanipulation, die ich anfangs nicht vermutet hätte. Da staunen auch die Profis noch, was da alles möglich ist.

 

Einfaches Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene am iPad

Du bist Anfänger im digitalen Zeichnen? Procreate passt perfekt. Meinen Lernenden empfehle ich immer folgenden Einstieg.

  1. Ein Foto ins Bild hinzufügen.
  2. Dimme das Bild runter.
  3. Erstelle eine neue Ebene (dazu später mehr)
  4. Zeichne etwas Witziges auf das Bild.

Das wars. Damit lernst du die ersten Funktionen kennen. Und was das Wichtigste ist:

Du sammelst schnelle Erfolge. Denn diese Erfolge tragen dich auch weiter durch die App.

 

Du bist Fortgeschrittener? Dann bieten die speziellen Werkzeuge dir eine Menge Funktionalität. Da ist z.B. die Gaußsche Unschärfe Funktion. Mit 2 Schritten erzeugst du einen leicht verschwommen Schatten hinter einem Text.

 

Ergebnisse direkt digital verfügbar (JPG, PNG, Video)

Welche Vorteile bietet dir Procreate? Sofortige Verfügbarkeit – das war das Wichtigste für mich.

Früher habe ich Bilder noch analog gezeichnet. Die musste ich dann scannen, den Hintergrund freistellen. Das hat sehr lange gedauert.

Und heute? Ich stelle bei Procreate ein, dass ich keinen Hinter haben möchte und exportiere das Bild als PNG-Datei. Fertig. Michael Jackson würde sagen “Easy as 1,2,3”. Wütende Gesicht oder fröhliche Menschen – alles zeichne ich heute extrem schnell.

Du kannst auch die Bild-Entstehung im Zeitraffer als Video exportieren. Das sieht auch immer eindrucksvoll aus. Ein Beispiel dazu findest du bei meiner am iPad gezeichneten Heldenreise.

 

Auf Ebenen zeichnen – auf Ebenen verschieben

Das Arbeiten mit Ebenen ist der große Unterschied zum analogen Zeichnen mit Stift und Papier. Stell dir die Ebenen wie Folien vor, die übereinander liegen.

Wenn ich eine neue Zeichnung beginne, starte ich auf einer Ebene für den Entwurf. Und mit einem Bleistift-Pinsel skizziere ich dann erstmal, die groben Konturen der Zeichnung.

Danach zeichne ich das nächste Ergebnis auf einer weiteren Ebene mit “Tusche”. Und lösche die Entwurfs-Ebene (oder schalte sie einfach unsichtbar).

 

Illustrationen einfach und zeitsparend erstellen

Und genauso geht mein Zeichnen-Prozess weiter. Es folgen Ebenen für Flächen, dann für Schatten und Glanzpunkte.

Früher hat ein einfaches, neues Bild ca. 1 Stunde Zeitaufwand gedauert. Wie schon gesagt, Scannen, freistellen als unnötige Schritte entfallen hier.

Bei gleicher Komplexität dauert das Bild heute 15 Minuten.

Genial, oder?

 

Procreate Kosten

Für die Leistung ist diese App ein echtes Schnäppchen. Derzeit liegt der Preis bei 9,99€. Du findest die App zum Download natürlich im Apple App Store.

Das ist natürlich eine Einmal-Zahlung. Kein Abo-Modell wie bei anderen Grafik-Programmen.

Ein Procreate iPad brauchst du natürlich auch. So jede Generation ab Baujahr 2018, die einen Stift (Apple Pencil) besitzt, ist als iPad zum Zeichnen geeignet.

 

Procreate Pinsel – perfekt für alle Fälle mit dem Apple Pencil

Schon von Hause aus hat Procreate eine unglaubliche Menge an Brushes, also verschiedenen digitalen Stiften oder Pinsel. Im Bild kannst du die große Auswahl bewundern.

Weil kreative Menschen aber nun mal kreativ sind, haben die Benutzer von Procreate selber digitale Pinsel entwickelt. Manche gibt es kostenlos und für andere zahlst du einen kleinen Beitrag.

Hier findest du 137 kostenlose Procreate Pinsel.

 

Kann Procreate Vector?

Wenn es um Grafikprogramme geht, gibt es zwei Arten:

  1. Pixelgrafik (typische Dateiformate sind JPG, PNG , TIF, WEBP)
  2. Vector-Grafik (SVG, AI, EPS, PDF)

Der Vorteil bei Vector-Grafiken ist: Du kannst sie beliebig stark vergrößern und die Bildqualität leidet darunter nicht. Das Programm speichert die Koordinaten und die Farbe jedes Strichs. Deshalb ist es für große Formate und für Zeichnungen beliebt.

Wenn du eine Pixelgrafik stark vergrößerst, dann siehst du nur große Pixel. Jedes Pixel ein Rechteck in einer anderen Farbe. Pixelgrafiken eignen sich deshalb eher für farbenfrohe und natürliche Bilder.

Procreate ist pixelbasiert. Deshalb gibt es auch keinen Export als Vector-Grafik. Du kannst aber hinterher jedes Pixelbild durch eine Vectorisierungs-Software umwandeln lassen. Die Ergebnisse sind allerdings unterschiedlich und hängen vom Bild ab.

 

Undo (rückgängig) und Redo (wiederholen) Funktionen in Pro Creatw

Und jetzt noch ein paar tolle Feature, die ich unbedingt noch erwähnen möchte. Undo- und Redo wünscht man sich beim Analogen Zeichnen auch.

Einfach einen Schritt rückgängig machen oder etwas zu wiederholen, wäre analog auch unbezahlbar wertvoll. Hier beim digitalen Zeichnen ist es im Standard drin.

Dafür kannst du einfach auf die bekannten Pfeile klicken. Oder du nutzt die genialen Procreate Gesten ein. Das sind bestimmte Bewegungen, die etwas bewirken.

Rein- und Rauszoomen sind am Tablet ja schon lange Standard. Aber mit 2 Finger gleichzeitig tippen, macht die letzte Aktion rückgängig. So fällst du nicht aus deinem Zeichenflow heraus.

 

Bild importieren und störenden Hintergrund entfernen

Wusstest du schon, dass du mit Procreate auch Hintergründe entfernen kannst. Ich nutze diese Funktionen gerne, wenn ich andere Bilder einfüge, die einen weißen Hintergrund haben. Dieser Hintergrund würde dann andere Inhalte überlagen.

Aber mit dem automatischen Auswahlwerkzeug klicke ich in die Fläche und der “Zauberstab” markiert den gesamten Bereich. Jetzt noch ausschneiden und NICHT einfügen. Voila.

Hintergrund weg.

 

Tipp: Wenn du kein Procreate nutzt, kannst du die kostenlose Software GIMP zum Freistellen der Bilder benutzen.

 

Procreate Pipette einsetzen und Fläche füllen

Du brauchst eine Farbe, die schon irgendwo auf deinem Bild vorkommt? Dann bring die Procreate iPad Farbpipette ins Spiel.

Einfach einen Finger an die Stelle halten und ein bisschen warten. An der Fingerstellen erscheint eine Vergrößerungslupe und du kannst auf die gewünschte Farbe zeigen.

Loslassen und … die Farbe ist als selektierte Farbe übernommen.

 

In Procreate Text einfügen

Darauf haben die Procreate Anwendenden jahrelang gewartet: Texte einfügen. Und endlich wurde das Flehen erhöht. Text auf Procreate geht einfach.

Du kannst jetzt eine Textebene einfügen, den Text hinzufügen und Sachen wie Schriftart (Font) und Schriftgröße aussuchen. Text Buchstabe für Buchstabe eintippen und schwupps – hat die  Leinwand Text. Die Schrift kannst du auch jederzeit nachträglich ganz einfach noch ändern (Größe, Stil). Einfach im Textfeld auswählen, welche Option man verwenden möchte.

Ich persönlich füge aber lieber den Text nachträglich mit Canva oder VistaCreate zum Bild hinzu.

 

Zeichenhilfe nutzen

Technische Zeichnungen, 3D-Perspektiven mit Fluchtpunkten symetrische Bilder – für all das gibt es die Zeichenhilfe in Procreate. Und die ist echt nützlich.

Das einfachste Beispiel: hinterlege die Grafik mit einem Raster. Dadurch hast du das ganze Layout besser im Griff. Wenn du es aber möchtest, kannst du erzwingen, dass die Linien nur parallel zur Horizontalen oder zur Vertikalen verlaufen.

Oder du stellst eine 2 Fluchtpunkte-Perspektive ein. Die Linien werden dann automatisch auf die Fluchtpunkte hin gezeichnet. Und auf dem fertigen Bild sieht man hinterher nichts von den Hilfslinien.

Aber das größte bei den Hilfslinien sind aus meiner Sicht die Symmetrien. Und dazu jetzt mehr.

 

Leichte Zeichnungen, die schwer aussehen

Du möchtest Mandalas zeichnen? Ich sage dir, mit Procreate geht es soooo einfach.

Stell die Zeichenhilfe auf Symmetrie / Radial + Drehsymmetrie. Und jeder Strich wird 8 fach wiederholt.

Procreate - die beste App fürs Zeichnen am iPad 24

Zeichnen hat sowieso einen beruhigenden Effekt. Das merke ich immer wieder wenn ich Zentangles zeichne.

 

Starte direkt durch – mit Procreate

Na, hast du Lust bekommen, jetzt mit Procreate durchzustarten. Ich bin mir sicher, denn ich weiß heute, wie einfach meine Illustrationen dank Procreate und iPad heute fertig werden.

Für mich ist Procreate DIE App fürs digitale Zeichnen geworden.

Wie ist das mit dir?

 

Beliebte Fragen zu der Bedienung und den Funktionen von Procreate

Gibt es Procreate für Android oder Windows? Leider nein, die App Procreate ist nur für Apple erhältlich. Es liegt vermutlich daran, dass die Elemente die der Apple Pencil zu gut zusammen arbeiten, dass ein echt flüssiges Zeichnengefühl entsteht. Deshalb ist auch das iPhone nicht so geeignet.

Gibt es in Procreate einen Bleistift? Du findest eine riesige Auswahl an virtuellen Stiften im System, mit denen du atemberaubende Kunstwerke erstellen kannst. Darüber hinaus bietet die Anwendung die Möglichkeit den Zeichenvorgang aufzeichnen und als MP4 oder animiertes GIF exportieren zu können.

Wie viele Bilder kann ich damit zeichnen? Es hängt natürlich stark vom Speicherplatz deines iPads ab. Ab 64 GB passen sehr viele Bilder drauf.

 

Sind noch Fragen offen geblieben?

 

 

andere Suchbegriffe: ipad pro 2018 procreate, procreate fläche füllen funktioniert nicht, procreate mandala zeichnen, kreise, kreis, alles, farben, canva ebenen anzeigen, zeichnenprogramm, zeichen app, apps, suche

 

Weitere Artikel:

Visualisieren im Home-Office – 7 Wege die Herausforderung zu meistern

Visualisieren im Home-Office

Erinnerst du dich noch an die Zeit, als man einfach ins Büro fuhr, um dort zu arbeiten? Als der Arbeitgeber dir das Material stellte, mit dem du deine Ergebnisse bringst. Als Meetings noch an einem Ort stattfanden und auch jemand mal am Flipchart präsentierte.

Heute arbeiten viele von zu Hause. Das hat viele Vorteile. Aber auch …

 

Herausforderungen im Home-Office

Wenn du von zu Hause arbeitest, dann sind überall um dich herum Ablenkungen.

Mal eben die sozialen Medien checken, eine Waschmaschine anwerfen oder mit dem Hund Gassie gehen. Die Liste ist lang.

Auch Besprechungen finden nur noch online statt.

 

unstrukturierte Meetings werden Online noch schlechter

Wurden in deinem Unternehmen die Besprechungen bisher eher locker und ohne Agenda gehalten? Dann sind sie jetzt vermutlich völlig unstrukturiert.

Ein gutes Meeting braucht nach meiner Erfahrung als New Work Trainer:

  • eine Agenda, aus der klar wird, wer welchen Beitrag zu welchem Punkt bringt
  • einen Timekeeper, der auf die Einhaltung der geplanten Zeit achtet.
  • einen Moderator, der durch die Inhalte führt.

Ohne diese Strukturen laufen Besprechungen aus dem Ruder. Dann nehmen die Meetings kein Ende.

Von Visualisierungen / Bilderndie  ist dabei noch gar nicht die Rede gewesen. Aber wen wundert es, wenn Besprechungen bisher nur als Zeitvertreib gesehen wurden und nicht mit einer Aufgabe versehen waren.

 

Im Büro war alles besser

Kommunikation direkt zwischen Menschen ist besser. Keine Frage, du siehst, hörst in Meetings viel mehr und bekommst auch kleinere Grunzer oder ein Kopfnicken mit.

Im Büro konnte niemand die Kamera abstellen und den Ton aus drehen.

Deshalb kommt es dir möglicherweise rückblickend besser vor.

Doch statt dem Blick zurück, können wir auch einen Blick in die Zukunft werfen. Und da gibt es …

 

moderne Einsatzmöglichkeiten von Visualisierung in Besprechungen

Was wäre, wenn du deine Beiträge zum Meeting in Zukunft mit dem besten aus beiden Welten kombinieren könntest?

Echte Zusammenarbeit kann auch Online möglich sein. Und dass wir Menschen gerne Sachen ausprobieren erkennt man daran, wie oft die Home Office Hintergrund Leinwand mit einem anderen Bild ausgetauscht wird.

Ich zeige dir 7 Beispiele, wie dir Visualisierung im Home-Office gelingen kann.

 

1. Flipchart hinter dir oder auf dem Tisch

Visualisieren im Home-Office - 7 Wege die Herausforderung zu meistern 25

Das ist die einfachste Variante. Positioniere ein Flipchart hinter / neben dir. Und visualisiere deine Idee.

Das braucht Platz neben dir und natürlich ein Flipchart. Das hat ja nicht jeder zu Hause rumstehen. Aber es erfrischt deine Meetings. Deine Teilnehmer werden dir die Abwechslung danken.

Natürlich wirkt diese Tipp auch bei Teilnehmern in einem Workshop. Schließlich finden ja auch viele Workshops jetzt online statt.

Eine Alternative könnte ein Tisch-Flipchart* sein.

 

2. die Wand hinter dir nutzen

Visualisieren im Home-Office - 7 Wege die Herausforderung zu meistern 26

Hinter deinem Sitz hast du direkt eine Wand? Das ist großartig. Montiere dir dort ein Whiteboard. Am Whiteboard visualisieren kommt super an. Oder nutze elektrostatisch haftende Flipchart-Folie*, die deine Wand im Meeting in eine riesige Leinwand verwandelt.

Die Wände bleiben sauber, die Folie kannst du hinterher einfach abziehen.

Wir denken sowieso in Bildern. Warum sie also nicht dem ganzen Team zeigen?

 

3. Am Tisch zeichnen

Visualisieren im Home-Office - 7 Wege die Herausforderung zu meistern 27

Schließe eine zusätzliche Webcam an deinem Rechner an. Diese kannst du dann auf deinen Arbeitsplatz blicken lassen.

So verfolgen deine Kollegen / Kolleginnen, was du soeben aufs Papier zauberst. Sie sehen deine Hand, wie sie Wissen in ein praktisches Beispiel verwandelt. Das ist Magie und fesselt die Aufmerksamkeit. Von den vielen langweiligen Präsentationen wird deine Präsentation sicherlich hervorstechen.

Die totale Profi-Lösung wäre OBS. Das ist eine Software, mit der du verschiedene Ansichten wie ein Regisseur vordefinieren und dann nutzen kannst.

  • Schwenk auf mich
  • Schwenk auf meinen Tisch mit der Zeichnung (Kamera von oben)
  • Schwenk auf meine Bildschirm-Präsentation.

Open Broadcast Studio ist kostenlos und die Installation ist schnell erledigt. Aber bitte teste vor dem Meeting ein paar Mal, damit alles klappt.

Und als Idee: Du könntest deinen Kolleginnen / Kollegen eine Einführung in Zentangle geben. Ist eine entspannende Lockerungsübung für den Auftakt.

 

4. Gezeichnetes in PowerPoint einbinden

Visualisieren im Home-Office - 7 Wege die Herausforderung zu meistern 28

Du kannst auch die Daten oder Informationen weiterhin in deinen Präsentationen mittels PowerPoint kommunizieren. Das ist erprobt und verunsichert auch deine Mitarbeitenden nicht.

Wenn du für jede Kernaussage ein Bild findest, dass du Botschaft unterstützt, wäre schon mal viel erreicht. Damit stichst du schon aus der Masse von schlechten Präsentationen heraus. Und wenn du dir noch ein eigenes Logo erstellst, arbeitest du bereits jetzt an deiner Marke. Denn dafür gibt es 9 gute Gründe.

Deine Gedanken werden durch Visualisierungen unterstützt. Entweder Fotos. Aber selbst erstellte Werke passen laserscharf und zeigen Persönlichkeit.

 

5. Whiteboard in Zoom / MS Team nutzen

Visualisieren im Home-Office - 7 Wege die Herausforderung zu meistern 29

Fast alle Online Konferenz Tools wie Zoom und Microsoft Teams bieten ein digitale Whiteboard an. Darauf kannst du mit der Maus zeichnen. Und das geht auch in Meetings.

Eine Visualisierung am Bildschirm zeichnen ist nicht optimal, aber für einfache Skizzen wirkt es besser als reine Textwüste. Da kannst du sogar ein wütendes Gesicht zeichnen, es geht einfach und schnell.

 

6. iPad in die Sitzung einblenden

Visualisieren im Home-Office - 7 Wege die Herausforderung zu meistern 30

Du besitzt ein iPad oder ein anderes Tablet? Dann bist du ja bereits optimal ausgestattet.

Tritt mit deinem iPad einer Sitzung bei und gib deinen Bildschirm frei. Dann kannst du allen deine Visualisierungen zeigen. Oder du verbindest dein iPad mit einem Beamer.

 

7. TOP-TIPP: Vorab Visualisierung und als Hintergrund nutzen

Visualisieren im Home-Office - 7 Wege die Herausforderung zu meistern 31

Viele fühlen sich noch nicht bereit, live die eigenen Zeichnungen zu erstellen. In der “früheren” Welt gingen ja auch wenige Menschen freiwillig ans Flipchart, um eine Flipchart zu gestalten.

Es würde mich natürlich freuen, wenn du ab jetzt zu den Mutigen gehörst.

Deshalb hier ein Tipp, der aus meiner Sicht Gold wert ist.

  • Zeichne ein Template digital vor (oder lade dir eines herunter)
  • Fülle das Template live im Meeting. Das geht auch mit dem digitalen Whiteboard.

 

neuer Gold-Standard: Visualisierung als neue Arbeitsmethode

Die Zukunft kann ich auch nicht vorhersagen. Aber vielleicht können wir sie gemeinsam erzeugen.

Corona wird nicht weggehen. Und selbst wenn, Homeoffice wird bleiben. In welcher Form und Aufteilung auch immer.

Und mit guten Meetings (Agenda, Timekeeper, Moderator) PLUS deiner Freude an Visualisierung bleiben viel mehr Informationen im Gedächtnis der Teilnehmenden.

 

Wie nutzt du Visualisierungen bei deiner Arbeit?

Schreib mir deinen Kommentar!

 

Weitere passende Artikel für dich

Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation)

Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation) 32

Andere erklären dir nur, wie du dein Flipchart zeichnen kannst. Doch in diesem Artikel zeige ich dir zusätzlich, woran du schon vorher beim Gestalten deiner Flipcharts denken solltest, damit du ab sofort dein Publikum begeisterst.

Alles was du hier erfährst, nutzt dir auch bei Folien Präsentationen mit Powerpoint / Keynote, bei deiner Präsentation am Whiteboard und bei Moderationen von Workshops / Seminar / Besprechung. Es gibt dir neue Flipchart Ideen für die Trainingspraxis.

Du suchst Tipps für deine Selbstpräsentation Flipchart?. Für so eine kreative Flipchart Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch habe ich einen seperaten Blogartikel.

DOCH lass uns jetzt mit den allgemeinen Tipps starten.

 

In 5 Schritten ein Flipchart gestalten

Merke dir die 5 Schritte mit der ANKER-Methode:

  1. Adressat – Wer ist das Publikum?
  2. Nutzen – Was hat das Publikum davon?
  3. Kernbotschaft – Welche Botschaft soll transportiert werden?
  4. Entwurf – Eine erste Skizze erstellen. Und optimieren.
  5. Reinzeichnen – Den Entwurf auf das Flipchart übertragen

Anker-Methode

Tipp: eine kreative Selbstpräsentation am Flipchart

Eine Präsentation am Flipchart bietet sich als analoge Alternative zu langweiligen Powerpoint-Präsentationen und als interaktives Werkzeug für Meetings und Workshops geradezu an. Die Teilnehmer sind viel aktiver, geben Inputs hinein und erleben, wie der Inhalt entsteht. Und wenn dich mal die Technik im Stich lässt, kannst du immer noch deine Inhalte souverän und professionell mit einem einfachen Bild präsentieren.

Und eine Selbstpräsentation mit Flipchart bleibt die ganze Zeit im Raum stehen. Ihr könnt immer wieder darauf Bezug nehmen. Als Bewerber zeigst du dich so strukturiert und gut vorbereitet.

Du möchtest zeichnen, hältst dich aber für TALENTFREI?

Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation) 33

Lass dich von diesem Gedanken nicht länger aufhalten, denn meine Erfahrung ist ...

10 Minuten Video-Kurs (kostenlos)

 

Wie gestalte ich ein Flipchart? Was muss man beim Flipchart beachten?

Langweilige Texte in Powerpoint runterschreiben und dann genauso lustlos vortragen … das kann jeder.

Auf eine Flipchart-Präsentation (übrigens findest du hier Tipps, wie du deine Flipchart-Präsentation rockst) musst du dich vorbereiten. Dafür sind nur wenige Fragen nötig.

Und mal ehrlich … sollte das nicht auch für Powerpoint so sein, dass du dir Gedanken hierüber machst?

Es sind die gleichen Schritte, die für den Beamer-Vortrag nötig sind ALS AUCH beim Gestalten von Flipcharts gelten.

 

Flipchartgestaltung? Beim mobilen Arbeiten oder im Home-Office? Wie soll das gehen?

Ich sag, wie es ist. Gerade in Zeiten von Pandemie, mobilem Arbeiten und Home-Office steigt der Bedarf nach guten Präsentationen. Dafür sind tolle Flipcharts super geeignet.

Was du gleich erfährst, befähigt dich zu besseren Präsentationen. Am Flipchart, am Zettel oder auf dem digitalen Whiteboard in Zoom, MS Teams & Co.

Alle Tipps sind erprobt und stammen aus meiner Trainingspraxis.

 

1. Wer ist deine Zielgruppe? Figur zeichnen – Damit fängt alles an!

Kenne dein Publikum! Oder rate gut. Denn bei der Gestaltung von Flipcharts – auch bei Powerpoint Präsentationen – solltest du dich mit deinem Publikum vorab vertraut machen.

4 verschiedene Flipchart Figuren für Zielgruppen, Koch, Mutter, Anwalt, Businessfrau

Willst du für eine ganz spezielle Person präsentieren, vielleicht möchtest ein Flipchart für deinen Wunschkunden gestalten?

Das ist ideal! Denn deine Flipchart Gestaltung wird besser, je konkreter du deine Zielgruppe und die Bedürfnisse kennst. Das ermöglicht dir später treffende Kernbotschaften zu entwickeln.

Notiere dir den Namen und alles, was du sonst noch über ihn weißt: Alter, Geschlecht, Größe, Herkunft, Werte , Kleidung. Welche Rolle nimmt er / sie ein? Wie steht ihr zueinander? Was ist besonders an ihm / ihr? Ist er / sie wütend? Du kannst auch Angst zeichnen. Eine Flipchart Figur zeichnen fängt das Auge des Betrachters, denn Menschen achten auf Menschen.

Auch eine größere Gruppe kannst du natürlich beschreiben. Was sind ihre gemeinsamen Interessen? Wie sind sie dir schon mal aufgefallen? Was sind ihre Besonderheiten?

Und du kannst auch bekannte Persönlichkeitsmodelle nutzen wie Metaprogramme, das DISG-Modell oder Spiral Dynamics.

Je besser du deine Zuhörer kennst, desto einfacher wird es, Schritt für Schritt ansprechende Flipchart Präsentationen zu gestalten.

Doch pass auf – für große Gruppen ab 50 ist ein Flipchart nicht mehr passend.

 

Tipp: In meiner Marketing Maschine habe ich speziell ein Tool für die Zielgruppe erstellt.

 

2. Sogar Strichmännchen zeichnen hilft (Deine Präsentation professionell hervorheben)

Vielen denken, Strichmännchen sehen blöd aus. Dabei muss das gar nicht sein.

Das zeigt Andreas Tschudin in seinem Buch “Lebendige Strichmännchen zeichnen”.

Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation) 34Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation) 35

Du kannst aber auch meine Anleitungen zum Gesichter zeichnen nutzen. Mit Emotionen wie Trauer zeichnen.

 

3. Nur EIN Ziel pro Flipchart – Wirklich? Ja, Ich meine es ernst!

Entscheide dich für EIN Ziel pro Flipchart

Mit EINEM Pfeil kannst du keine DREI Ziele treffen! (Nebenbei siehst du hier, wie du ein Ziel zeichnen kannst.)

Definiere klar und deutlich, was die Zielperson nach dem Betrachten des Flip-Charts TUN, DENKEN oder FÜHLEN soll. Und lass dies in deine Flipchartgestaltung einfließen.

Wenn du mit Zielvisualisierung vertraut bist, nutze sie. Stell dir mit allen Sinnen vor, wie es danach sein wird. Das hilft dir, deine Ziele konkret zu entwickeln.

Also: Kläre deine Flipchart Ziele / 1 Flipchart Ziel und dann richte deinen Inhalt danach aus. Sobald deine Ziele klar sind, fällt dir die Gestaltung deiner Flipcharts viel leichter!

Du möchtest zeichnen, hältst dich aber für TALENTFREI?

Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation) 33

Lass dich von diesem Gedanken nicht länger aufhalten, denn meine Erfahrung ist ...

10 Minuten Video-Kurs (kostenlos)

 

4. Bereite deine Flipcharts vor! Starte mit einem Entwurf deiner Visualisierung.

Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation) 37

Bereite deine Flipcharts gründlich vor und skizziere sie dir notfalls auf Karteikarten. Das hilft auch gegen die Aufregung.

 

5. Zeichne mit Bleistift vor!

Wenn du deine Skizze auf das Flipchart kopierst, können dir dünne Bleistift-Striche mehr Orientierung geben.

Die Striche kannst du später wegradieren. Oder einfach drauf lassen. Die sieht man ab 3 Metern Entfernung nicht.

Hier findest du weitere Ideen zum Zeichnen.

 

6. Führe das Auge des Betrachters

einfache Skizze - Mann auf dem Weg zum Ziel

Was ist der beste Flipchart Gestalten Ablauf?

Überlass es nicht dem Zufall, wohin das Auge blickt. Du kannst es steuern.

Eye-Catcher, Überschriften und Pfeile sorgen für Struktur, Ordnung und ein Auge, das DU auf das beabsichtigte Ziele leitest. Denn auf dem Flipchart Ziele darstellen, ist ein smarter Move.

 

7. Nutze die besten Flipchart Stifte – das wirkt Wunder!

Du kannst dir deine ganze Präsentation versauen, wenn du schlechte Stifte verwendest. Ein schlechter Stift schmiert, hat nicht genügend Deckkraft, ihm fehlt die kräftige Farbe.

Vielleicht ist die Spitze schon ausgefranst, weil du ihn so oft gebrauchst. Oder während der Präsentation geht dem Stift die Farbe aus.

Flipchart Stifte Tasche Neuland

Du brauchst gute Flipchart Stifte! Dafür lege ich dir Neuland-Stifte ans Herz. In meinen Augen sind es die besten Flipchart Marker und bei mir kommt nichts Anderes zum Einsatz. Satte Farben, Schwarz ist kräftig und deckend.

Alle 10 Gründe für Neuland-Stifte kannst du in diesem Artikel über die Firma Neuland nachlesen. Die Tinte ist deckend und wirkt auf Flipcarts kontrastreich.

 

8. Maximal 3 Farben, noch besser nur 2

Mach es nicht zu bunt. Deshalb sind maximal 3 Farben eine sinnvolle Obergrenze.

321 Farben - beschränke dich bewusst auf wenige Farben

Über die 3 magischen Flipchart Farben habe ich einen anderen Artikel geschrieben. Die gefallen (fast) allen Teilnehmern.

 

9. Nimm kariertes Flipchart Papier! Hilft gegen ein krakeliges Schriftbild

Möchtest du gerade Linien zeichnen? Ist dir deine Schrift zu krackelig?

Üben ist immer eine gute Idee. Vor allem bei handwerklichen Tätigkeiten wie Flipchart Zeichnen. Das hilft quasi immer bei der Flipchartgestaltung.

Aber es geht noch viel smarter.

Zeichne auf kariertem Papier

Nutze, was eh schon vorhanden ist. Besorge dir kariertes Flipchart-Papier.

Und dann trainiere, auf den Linien zu bleiben. Und in den Linien zu schreiben. Dann sind dir die Karos auf kariertem Papier eine große Hilfe, so dass deine Schrift gleichmäßig und professionell aussieht.

Solche Details wie Ober- und Unterlängen in der Schrift lernst du in meinem Flipchart Kurs “Vorsprung durch Visualisierung”.

 

10. Dreh das Flipchart Papier um

Wenn dir die Linien zu stark sind, dann dreh das Flipchart Papier einfach um. Das geht leicht.

Auch von der Rückseite bieten sie dir beim Schreiben noch eine gute Führung. Also dreh das Blatt um!

Dreh das Flipchart Papier um

 

11. Beschränke dich auf maximal 5 Punkte oder sogar noch weniger

Beschränke dich auf maximal 5 Argumente - Flipchart gestalten

Kennst du auch diese Präsentationen am Beamer mit 30 Zeilen in Schriftgröße 6? Grauenhaft oder? Viel zu viel Info in zu kurzer Zeit. Diese Angewohnheit überträgt sich leider auch auf Flipcharts.

Sammel deine Argumente in einer Liste oder auf post its, und dann entscheide dich für die 5 wichtigsten Gründe aus der Sicht deines Publikums.

Reduziere es – wenn möglich – sogar auf 3 Argumente!

Weniger Argumente = weniger Stress beim Flipchart Design.

Vorteile:

  • Jedes Argument erzeugt jetzt eine noch größere Wirkung.
  • Du benötigst weniger Zeit für die Visualisierung am Flipchart.
  • Du schreibst weniger, deshalb kannst du dich mehr auf deine Schrift konzentrieren.

 

12. Nutze nur die Kernaussagen

nur die Kernaussagen

Überlege dir vorher genau, was deine Kernaussagendeine Kernbotschaften, sind. Du kannst deine Botschaften auf Post its vorbereiten.

Bring sie auf den Punkt. So spitz wie die Spitze von einem Stift.

Formuliere die Botschaft um.

Richtig Knackig!

Du möchtest zeichnen, hältst dich aber für TALENTFREI?

Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation) 33

Lass dich von diesem Gedanken nicht länger aufhalten, denn meine Erfahrung ist ...

10 Minuten Video-Kurs (kostenlos)

 

13. Coole Flipchart Überschriften gestalten

Mit einer abwechslungsreichen Überschrift gibst du deinem Flipchart einen echten Eyecatcher. Hier sind 4 kreative Ideen für abwechslungsreiche Überschrift-Schriftarten, die deine Kernbotschaft wirkungsvoll hervorheben. So kannst du mit wenig Aufwand ein interessantes Flip chart gestalten.

mit anderen Flipchart Schriften für Abwechslung sorgen

Diese 4 kleinen Schrift-Tipps sind sehr einfach umzusetzen. Und beim Gestalten von Flipcharts können Überschriften direkt zum Start einen guten Wow Effekt erzeugen. Aber übertreib es nicht. Eine coole Flipchart Überschrift gestalten kann manchmal auch einfach heißen, einen passenden Textrahmen (Rahmen bzw. Banner um den Text malen) zu ergänzen.

Und unten drunter dann einen Strich als Schatten. Da kann schon reichen.

Du möchtest deiner Flipchart Schrift noch mehr Pfiff geben? Dann ergänze doch noch ein Zentangle. Hier findest du die Zentangles Anleitung.

 

14. eine gut lesbare Flipchart Schrift

Es wäre doch schade, wenn deine gute Botschaft nicht beim Publikum ankommt, weil sie nicht lesen können, was dort steht.

 

15. Druckschrift ist besser lesbar als Schreibschrift.

Wenn du eine gute lesbare Schreibschrift besitzt, dann nutze sie auch. Für die meisten von uns ist eine Druckschrift aber besser lesbar.

 

16. Groß- und Kleinbuchstaben

Unsere Gehirne sind sind an die gewohnte Groß/Klein-Schreibung gewöhnt.

Davon abzuweichen, verursacht (einen kleinen) mentalen Stress beim Publikum.

 

17. ALLES GROSS SCHREIBEN IST SCHREIEN.

Ich habe im Training oder Workshop schon viele Flipcharts gesehen, die nur in GROSSBUCHSTABEN geschrieben waren.

Das sah nicht gut aus. Und es war schwer zu erkennen, wo die Worte anfangen.

 

18. Betone WICHTIGE Dinge

Wenn du bewusst etwas betonen möchtest, dann

  • GROSS schreiben: schreibe dieses eine WORT groß.
  • Unterstreichungen: unterstreiche es mit dem Marker.
  • Farbwechsel: nutze eine andere Schreibfarbe.
  • Schriftart: wechsle zu einer anderen Schriftart (für die Profis)

Nutze nur einen der Tipps gleichzeitig. Zu viel wäre zu viel.

 

19. Übe für jede Kernaussage passende, einfache Symbole

Bilder schleichen am kritischen Verstand vorbei

Wir Menschen sind visuelle Wesen. Die Verarbeitung von Bildern geht so viel schneller als von Texten. Zudem können Symbole eine fast schon hypnotische Wirkung erzeugen.

 

20. Nicht alles LIVE zeichnen, aber LIVE präsentieren (z.b. Post-Its)

Ein komplettes Flipchart live entstehen zu lassen und schon eine tolle Fähigkeit. Aber das braucht viel Übung.

Zeichne Teile deiner Präsentation vor. Zettel kannst du mit Magneten befestigen, Post-Its kleben selbst. Und die befestigst du erst in deiner Präsentation im Raum.

 

21. Aufmerksamkeit auf Publikum

Dein Publikum ist das Wichtigste. Nicht das Flipchart, nicht deine Botschaft, nicht du! Sorry für diese klaren Worte.

Also wende dich zum Publikum. Schau sie an. Sprich mit ihnen und nicht mit dem Flipchart oder deinem Laptop. Lenkt sie etwas im Raum ab? Beheb das.

Und wenn das Band mal reißt, findest du mit der Kommunikationstreppe heraus, wo das passiert.

 

22. Dein Ideen-Archiv zum Flipchart erstellen

Schatztruhe Ideen Archiv

Du wirst in deinem Leben immer wieder Bilder, Flipcharts, Visualisierungen & Co treffen, die dich inspirieren.

Sammle diese Inspiration an einer für dich gut erreichbaren Stelle.

Finde deinen eigenen Workflow dafür.

 

23. Ups – Fehler am Flipchart korrigieren

Es passiert manchmal. Dann schleicht sich ein Rechtschreibfehler ein oder eine Linie verrutscht.

1. Tipp – Gelassenheit

Lerne gelassen damit umzugehen. Ist es objektiv gesehen ein kleiner Ausrutscher, lass ihn stehen. Die Anderen können nicht wissen, was du vorhattest.

2. Tipp – Ex

Ist der Ausrutscher größer, nutzt Tipp-Ex oder klebe etwas weißes Papier über die Stelle.

3. Tipp – Entwurf

Hier die Wiederholung von Tipp 3. Mit einem Entwurf auf Din-A4 zu beginnen, erspart dir viele Fehlversuche am Flipchart.

4. Tipp – Mach einen Witz draus

Passiert es dir in der Live-Präsentation? Wenn du kein Thema draus machst, wird es kein Thema.

Oder du machst einen guten Scherz draus.

 

Gibt es eine Flipchart gestalten App? Mit der ich Flipcharts zeichnen kann.

Das ist eine sehr gute Frage, die immer mal wieder auftaucht. Denn nicht jeder traut sich das zeichnen zu oder hat die Zeit dafür. Nicht jedem fliegen Flipchart Gestalten Ideen zu.

Fürs Zeichnen empfehle ich ja ein iPad oder iPad Pro und die App Procreate. Der Apple Pencil gleitet mühelos über das Tablet und lässt dich eine Zeichnung und Sketchnote nach der anderen visualisieren.

Für andere Betriebssysteme wie Microsoft Windows Surface oder Android empfehle ich Sketchbook von Adobe. Die Benutzeroberfläche ist zwar nicht so schlank wie in in Procreate, aber nicht jeder besitzt iPads.

Dann gibt noch weitere Apps, die für Trainerinnen und Coaches echt empfehlenswert sind. Concepts bietet dir z.B. eine endlose Zeichenfläche für deine Sitzungen.

 

Das wars – Und jetzt leg los!

Du wirst sehen. Je öfter du mit Flipcharts arbeitest, desto professioneller und souveräner wirst du dabei. Und du kannst auch von “benachbarten” Techniken wie Sketchnotes einiges mitnehmen.

 

Bist du bereit, um mit dem “Flipcharts gestalten” loszulegen?

SinnSTIFTende Grüße, David

Flipchart gestalten in 2023 > 22 erprobte Flipcharts Profi Tricks (z.B. Figur zeichnen, Überschrift, Selbstpräsentation) 39

 

So geht es weiter – Hier findest du passende Artikel und gute Bücher, die deine Flipchart Fähigkeiten ergänzen werden.

Und jetzt noch ein dickes Shoutout an meine Visualisierung-Kollegen Sandra Dirks, Johannes Sauer, Katharina Bluhm, Brigitte Seibold und Martje Kleinhans. Gemeinsam “kämpfen” wir gegen langweilige Präsentationen.

Du hast noch mehr Ideen zum Flipcharts gestalten? Dann schreib es doch in die Kommentare.

SinnSTIFTende Grüße,
Dein David

Die wichtigsten NLP Metaprogramme verstehen und besser kommunizieren (Überblick)

die wichtigsten Metaprogramme im NLP

Staunst du manchmal über das Verhalten anderer Menschen? Warum macht er / sie das jetzt? So wie eine Taschenlampe Licht ins Dunkle bringen kann, können Metaprogramme die dabei helfen, andere Menschen besser zu verstehen.

Gemäß des Pareto-Prinzips erfährst du in diesem Artikel die 6 wichtigsten Metaprogramme. Damit du diese Informationen besser verarbeiten kannst, findest du hier allgemeingültige Aussagen, die für alle Metaprogramme gelten.

Für die speziellen Eigenarten jedes Metaprogrammes verlinke ich dir dann noch einzelne, weitere Artikel.

Los geht es!

 

Was sind Metaprogramme? in 30 Sekunden erklärt

Im Neuro-Linguistischen Programmieren (einem erprobten Werkzeugkasten der Kommunikation) machten sich die Begründer Gedanken darüber, wie Menschen die Informationen verarbeiten, die täglich auf sie einprasseln.

Denn obwohl Menschen die gleichen Sachen sehen können, ziehen sie doch komplett unterschiedliche Schlüsse daraus und handeln sehr unterschiedlich.

Stell dir dein Gehirn wie ein sehr komplexes Computerprogramm vor. Weil sekündlich so viele Informationen eintreffen, braucht es vorab gute Filter.

Und diese Wahrnehmungsfilter sind deine NLP Metaprogramme. Sie sortieren für dich bereits Informationen vor. Darauf basiert dann deine Strategie fürs Leben.

 

Meta Programme: die eigenen Filter (Sorting Styles) verstehen und besser kommunizieren

Wenn du mit anderen Menschen täglich zu tun hast, werden dir die Meta-Programme einen guten Dienst leisten. Das Wissen über deine eigenen Metaprogramme hilft dir zu verstehen, wie und warum du so tickst, wie du tickst. Und danach fallen dir immer schneller und einfacher auch die Programme deiner Mitmenschen auf.

Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten. Auf manche kommt man sehr schnell und andere erschließen sich erst nach einem kurzen Nachdenken:

Wie auch immer dir dieses Wissen hilft, setzt es bitte weise ein! Du kannst z.B. die Wahrnehmung deines Gegenübers auf mehr Möglichkeiten richten und so starres Denken in Flexibilität verwandeln. Das Wissen über Metaprogramme gibt Menschen so etwas wie ein Handbuch fürs Miteinander an die Hand.

Werde zum Rock-Star Deiner Branche! 

Bist Du bereit, die neuesten Geheimnisse erfolgreicher Präsentationen zu entdecken? 

Der Kurs "Vorsprung durch Visualisierung" deckt exklusive Techniken auf, die Deine Fähigkeiten auf die nächste Stufe heben und sicherstellen, dass Du immer im Rampenlicht stehst. 

Tritt hervor und mach sichtbar, was in Dir steckt!

 

Es gibt keine guten oder schlechte Metaprogramme?

Wenn ich dich frage:

“Was ist besser? Messer, Gabel oder Löffel?”

Wie lautet dann deine Antwort?

Vermutlich wirst du erstmal zurück fragen: “Moment mal. Für welchen Zweck?

Und genauso ist das auch mit den Metaprogrammen. Es kommt immer darauf an, für welchen Zweck du sie einsetzen möchtest.

Ein Beispiel? Der Kapitän eines großen Schiffes braucht einen guten Überblick. Er gibt den Kurs vor. Die anderen Offiziere geben dann die Befehle für die einzelnen Untergruppen (Maschinenraum, Navigation und Co).

Würde sich der Kapitän in jedes Detail (Mikromanagement) einmischen, käme er nicht mehr dazu, das große Ganze im Auge zu behalten.

Zudem ist ein Metaprogramm sehr oft kontextabhängig. Im Privaten verhalten wir uns dann anders als im Beruf.

Die Ausrichtung deines Metaprogramms kann dich einschränken oder festlegen. Doch durch die Beschäftigung damit, können dir deine unbewussten Vorlieben bewusst gemacht werden.

 

Ein Wort zur Ethik

Jedes Werkzeug kann in den falschen Händen Unheil anrichten und in den richtigen Händen ein Segen sein.

Bevor du weiterliest, überprüfe bitte sorgfältig und bewusst deine Gesinnung.

Möchtest du das Leben anderer Menschen besser machen oder sie einfach nur über den Tisch ziehen. Wenn Letzteres der Fall ist, höre bitte auf zu lesen. Du sammelst sonst mieses Karma.

 

Die Achse der meisten Metaprogramme

Die meisten Metaprogramme haben eine Achse – eine Dimension. Du kannst sie dir wie einen Horizont vorstellen.

die wichtigsten Metaprogramme im NLP

Zur Vereinfachung wird diese Achse meist in 2 Bereiche geteilt:

Doch genauso wie Menschen nicht entweder oder sind, solltest du je nach Ziel und Situation auch nicht in diesen Schubladen denken und kommunizieren. Menschen sind halt nicht extrovertiert oder introvertiert. Aber die Eine tendiert eher zur leichten Extraversion, während der Andere sich stark introvertiert zeigt. Bitte halte das im Kopf: Es ist immer ein breites Spektrum. Und du spielst meist um deinen Schwerpunkt herum.

Du kannst es gleich selber ausprobieren. Zeichne einen Strich und fahre mit dem Stift über den Strich bis zu der Stelle, wie du dich selber einschätzt. Dann siehst du, welche Seite bei dir ausgeprägt ist.

 

 

Wohlfühlzone / Komfortzone

Menschen sind mehr als ein Punkt auf einer Linie. Und Metaprogramme sind ein vereinfachtes Modell, nicht die Wahrheit oder die Realität.

Du kannst dir einen Bereich um deinen Punkt vorstellen. In diesem Bereich kannst du dich flexibel bewegen, solange du entspannt bleibst. Das ist dann deine Verhaltensflexibilität.

Wenn du unter Stress gerätst, verengt sich dein Bereich und meist handelst du dann eher reduziert. Dann entgegen dir Möglichkeiten, die du normalerweise problemlos sehen würdest.

 

Wie findest du die Metaprogramme anderer Menschen heraus?

Es ist ganz natürlich, dass du nach einer kleinen Einführung tiefer in das Thema einsteigen möchtest. Und es gibt sehr gute Bücher darüber z.B. Wort sei Dank.

Du findest die Metaprogramme deiner Mitmenschen auf 2 Arten heraus:

  • Beobachte was sie tun!
  • Sprich mit ihnen und stell ihnen gute Fragen

Die Fragen zielen genau auf die einzelnen Metaprogramme ab. Hilfreiche Metaprogramm Fragen findest du auch im oben genannten Buch.

Die Menschen erzählen dir aber auch, auf welche Merkmale der Informationsverarbeitung sie achten. Wenn du etwas genauer hinhörst.

Perfektioniere Deine Präsentationsfähigkeiten! 

Wusstest du schon, dass ich Meta-Programme für jede meine Präsentationen nutze?

Im Kurs "Vorsprung durch Visualisierung" bilden deshalb Meta-Programme einen wichtigen Baustein. 

Dort zeige ich Dir effiziente Strategien, um jede Präsentation meisterhaft zu gestalten. Steigere Deine Effizienz und beeindrucke Dein Publikum!

 

Welche NLP Metaprogramme gibt es / Metaprogramme Übersicht?

Es gibt unglaublich viele Metaprogramme. Je nach Quelle sind es zwischen 20 und 60. Wie so oft spielen ein paar Wenige eine große Rolle (das Pareto-Prinzip).

Ich habe dir am Anfang des Artikels einen schnellen und guten Überblick versprochen. Deshalb hier nun die 6 (aus meiner persönlichen Sicht) wichtigsten NLP Metaprogramme.

1. Weg-von / Hin-zu

metaprogramm Wegvon hinzu

Wohin geht deine Motivation? Möchtest du Schmerzen vermeiden (Weg-von)? Das ist kein Wunder, denn wenn etwas unangenehm ist, wollen wir uns nur ungerne damit beschäftigen.

Oder möchtest du doch lieber Lust gewinnen (Hin-zu)? Dann lohnt es sich, darüber nachzudenken, was du erreichen willst.

Ich wage die Behauptung, dass in einer Beziehung sehr viel getan wird, um einen Schmerz zu vermeiden.

 

2. introvertiert / extrovertiert

metaprogramm introvertiert extrovertiert

Woher holst du deine Energie? Aus dem Rückzug und der Beschäftigung mit dir? Oder aus dem Umgang und das Treffen mit anderen Menschen?

Du kannst bei mir auch einen kostenlosen Online Test machen und rausfinden, ob du introvertiert bist. Und hier findest du den “Bin ich extrovertiert? – Test

 

3. Überblick (der Überblicker) / Detail (der Detailverliebte)

metaprogramm überblick detail

Wie strukturierst du deine Informationen?

Machst du dir zuerst ein Bild vom großen Ganzen? Du magst es Entscheidungen zu treffen, um das Ziel zu erreichen? Dann ist dein Metaprogramm Global.

Oder möchtest du die Details genau verstehen? Vielleicht hast du Freude daran, dich auf die Details zu konzentrieren, so dass es perfekt wird?

Wenn du beides gut beherrschst, bist du ein richtiges Organisationstalent.

 

4. Internal / External

metaprogramm internal external

Folgende Frage klärt deine Vorgehensweise: “Woher weißt du, dass deine Arbeit gut war? Dass du gute Arbeit geleistet hast?”

Hast du ein inneres Gefühl dazu (Intern)? Oder fragst du Andere nach deren Meinung (Extern)?

 

5. Prozedural / Optional

metaprogramm prozedural optional

Wie gehst du deine Arbeit an? Legst du dir eine Reihenfolge fest? Oder springst du intuitiv zum nächsten sinnvollen Schritt?

 

6. Wechsel / Dauer

metaprogramm wechsel dauer

Wechselst du schnell den Arbeitsplatz / die Beziehung / das Auto? Oder bleibst du lange beim Vertrauten?

 

7. Proaktiv / Reaktiv

Nimmst du Probleme vorweg und löst sie, bevor sie entstehen? Dann tickst du eher proaktiv.

Wartest du, bis die Probleme zu dir kommen und gehst sie dann an? Dann tickst du vermutlich eher reaktiv.

Bei diesem Muster schätzen wir uns alle tendenziell eher zu positiv auf der proaktiven Seite ein.

 

Perfektioniere Deine Präsentationsfähigkeiten! 

Wusstest du schon, dass ich Meta-Programme für jede meine Präsentationen nutze?

Im Kurs "Vorsprung durch Visualisierung" bilden deshalb Meta-Programme einen wichtigen Baustein. 

Dort zeige ich Dir effiziente Strategien, um jede Präsentation meisterhaft zu gestalten. Steigere Deine Effizienz und beeindrucke Dein Publikum!

 

Ähnlichkeiten zu anderen Tests der Persönlichkeit

Die Einteilung in Achsen ist bei sehr vielen Persönlichkeitstypen anderer Modelle sehr beliebt. Sie haben sich alle gegenseitig inspiriert, möchte man fast meinen. Da du jetzt dein Metaprogramm kennst, findest du dich auch in den anderen Modellen gut zurecht.

Wo du jetzt die Metaprogramme Liste vor dir liegen hast, lass uns mal andere Modelle betrachten.

 

Psychologische Typen nach C.G. Jung

Jung beschreibt in seinem Modell folgende 3 Dimensionen und kommt damit auf insgesamt 8 Typen:

  1. extravertiert / introvertiert
  2. Denken / Fühlen
  3. Empfinden / Intuition

 

Myer-Briggs Typindikator oder 16 Personality

Dieses Persönlichkeitsmodell (Myer-Briggs) erweitert das jungsche Modell. Somit findest du hier folgende Dimensionen

  1. Introversion (I) / Extraversion (E)
  2. Intuition (N) / Sensing (S)
  3. Feeling (F) / Thinking (T)
  4. Judging (J) / Perceiving (P)

Tests hierfür sind kostenpflichtig, weil dafür Lizenzen nötig sind.

Der kostenlose Test bei 16 Personalities ist aber auch sehr gut, treffend bebildert und es macht Spaß, ihn durchzuführen. Nimm dir aber ein bisschen Zeit dafür.

 

DiSG-Typen

disc disg modellDas DiSG oder auch DiSC-Modell wird gerne im Vertrieb genutzt. Ein Verkäufer kann relativ schnell einen Kunden einem der 4 Typen zuordnen. Und damit treffender kommunizieren. Das DiSG-Modell besteht aus nur 2 Dimensionen:

  1. introvertiert / extrovertiert
  2. Menschen orientiert / Aufgaben orientiert

Daraus ergeben sich die 4 Typen Dominant, Initiativ, Stetig und Gewissenhaft.

 

Big Five (OCEAN)

Das Big Five Modell ist im Gegensatz zu den obrigen anderen wissenschaftlich untersucht und steht damit auf guten Beinen. Hier sind es 5 Dimensionen (und ihre unausgesprochen Gegensätze)

  1. Offenheit (neugierig)
  2. Gewissenhaftigkeit (organisiert)
  3. Extraversion (gesellig)
  4. Verträglichkeit (mitfühlend)
  5. Neurotizismus (emotional verletzlich)

 

Die Probleme aller Konzepte

Egal ob Metaprogramme, Big Five, DiSC oder jungsche Typen. Jedes Modell presst Menschen in eine Schublade.

Aber die angestrebten Vorteile liegen klar auf der Hand. Du kannst mit einfachen Programmen einen Großteil der Menschen treffend ansprechen.

Doch jeder Mensch tickt dann wieder ein wenig anders. Und dort solltest du das Modell (welches auch immer) wieder schnell verlassen.

Gehe eine echte, authentische Beziehung mit dem Menschen gegenüber ein. Lerne sie / ihn besser kennen. Und dann redet über eure Metaprogramme und lacht gemeinsam darüber.

Werde zum Rock-Star Deiner Branche! 

Bist Du bereit, die neuesten Geheimnisse erfolgreicher Präsentationen zu entdecken? 

Der Kurs "Vorsprung durch Visualisierung" deckt exklusive Techniken auf, die Deine Fähigkeiten auf die nächste Stufe heben und sicherstellen, dass Du immer im Rampenlicht stehst. 

Tritt hervor und mach sichtbar, was in Dir steckt!

 

Zusammenfassung: Metaprogramme sind sehr nützlich

Während du dir die Metaprogramme soeben durchgelesen hast, hast du bestimmt weitere Einsatzmöglichkeiten für dich erkannt.

Wenn du mehr über die einzelnen Metaprogramme erfahren möchtest, schreib mir eine Nachricht.

Die meisten Menschen lassen ihre Metaprogramm Ausprägungen sehr schnell und eindeutig erkennen. Und manchmal brauchst du ein bisschen mehr Übung, um sie fehlerfrei zu erkennen.

Natürlich gibt es auch noch weitere Kommunikationsmodelle wie die Kommunikationstreppe.

 

Häufig gestellte Fragen zu den Metaprogrammen

  • Gibt es einen Metaprogramme Test? Ja, du kannst mit einfachen Fragen schnell herausfinden, welches Methaprogramm jemand hat. Oder du liest die Texte dieser Person.
  • Verändern sich die Metaprogramme NLP mit der Zeit? Ja, eine Veränderung deiner Vorlieben ist möglich, aber eher selten zu beobachten.

 

Wie gefallen dir die Metaprogramme?
Schreib es doch in die Kommentare!

 

Weitere Artikel:

Keine Zeit zum Säge schärfen 🪓 die Geschichte vom Holzfäller (Stephen Covey) über Wege zur Effektivität

keine-zeit-saege-schaerfen

Wenn es ums Zeitmanagement geht, ist die Geschichte vom Holzfäller mit der stumpfen Säge so hilfreich. Ich liebe sie.

Zum ersten Mal habe ich diese Geschichte beim Management-Trainer Stephen Covey gelesen. In seinen Büchern geht es sehr oft um die Themen Erfolg, Effektivität und Effizienz. Und die Geschichte stammt aus “7 Wege zur Effektivität”.

 

Die Geschichte vom Holzfäller mit der stumpfen Säge

Ein Mann geht im Wald spazieren. Nach einer Weile sieht er einen Holzfäller, der intensiv und sehr angestrengt versucht, einen Baumstamm zu zersägen. Er stöhnt und schwitzt und hat offensichtlich viel Mühe mit seiner Arbeit.

Der Spaziergänger tritt etwas näher heran, erkennt schnell die Ursache und sagt zum Holzfäller: “Guten Tag. Ich sehe, dass Sie sich Ihre Arbeit unnötig schwer machen. Ihre Säge ist stumpf – warum schärfen Sie sie nicht?”

Der Holzfäller schaute nicht einmal hoch, sondern zischte nur durch die Zähne: “Ich habe keine Zeit, die Säge zu schärfen. Ich muss sägen!”

 

Fokus oder Weitblick – Was ist besser?

ACHTUNG 👁️ Wie schnell geraten wir doch in einen Tunnelblick . Dann blendest du alles Andere aus und konzentrierst dich auf EINE Sache (z.B. das Logo erstellen, denn dafür gibt es 9 gute Gründe). Du willst es durchziehen. 🥕 So schnell es geht.

In vielen Fällen ist Fokus die Lösung 👁️ . Aber hier wird es zum Problem 😱 . Wenn du einfach machst. Ohne zu hinterfragen. Bloß um fertig zu werden. Irgendwie durch. Wenn du ein iPad und einen Beamer besitzt, aber beide nicht verbinden kannst.

Keine Sorge und kein trauriges Gesicht, denn …

 

Die Axt schärfen – Woran merkst du es?

Deine Gefühle geben dir schnelle Rückmeldung. Du fühlst dich ausgelaugt, angestrengt, gestresst?

Das sind dann gute Signale dafür, dass deine Arbeiten nicht angemessen zu deine Ziele sind. Wenn du das Beil schärfen solltest.

 

💘 Achtsamkeit statt keine Zeit zum Säge schärfen

Was kannst du aus der Geschichte vom Holzfäller lernen? Wenn du das Gefühl von Erschöpfung oder Unzufriedenheit spürst, lieber einmal mehr innehalten.

Je achtsamer du auf deine Gedanken und Gefühle achtest, desto schneller wird es dir selber auffallen, wenn du dich in etwas verrennst. Wenn du deine Axt schärfen lassen solltest.

Dann ziehst du dich selber aus der Situation heraus (herauszoomen) und stellst dir folgende Fragen.

 

Diese Fragen holen dich aus dem Tunnelblick

Hier können gute Fragen helfen:

  • ❓ Geht das irgendwie anders?
  • ❓ Wer kann das besser?
  • ❓ Was macht er anders?
  • ❓ Bringt mich das überhaupt zum Ziel?

Und ganz wichtig: Ärgere dich nicht noch darüber. Du hast etwas bemerkt, gelernt und angepasst. Kein Grund, noch lange über das Problem zu schmollen. Oder ein wütendes Gesicht zu machen.

Nicht:”Oh Mann bin ich blöd, ich hätte schon längst die Säge schärfen sollen”.

Dieses einfache Prinzip ist ein guter Weg, um im Leben erfolgreich zu sein.

 

Weitere Stephen Covey Zitate

  • “Unser Leben ist das Ergebnis unserer Entscheidungen.”
  • “Wir sind für unser eigenes Leben verantwortlich.”
  • “Unsere ultimative Freiheit ist das Recht und die Macht zu entscheiden, wie sich jemand oder etwas außerhalb von uns auf uns auswirkt.”

 

Geschichten wirken Wunder

Und wenn dir diese Art von Storytelling gefällt, dann schau dir mal meinen Artikel zu Digital Storytelling an. Und wenn du deine Kommunikation verbessern willst, schau dir mal die Kommunikationstreppe an.

 

Es ist Zeit, die Säge zu schärfen – Welche Bäume fällst du so?

  • Welche Ziele möchtest du im Leben oder bei der Arbeit erreichen.
  • Machst du dir die Arbeit unnötig schwer? Kein Grund für ein trauriges Gesicht.
  • Steht “Säge schleifen” auf deinem Plan? Das kann auch Entspannen mit Zentangles sein.
  • Hältst du an deinem Plan krampfhaft fest? Dann könnte eine Kreativitätsmethode wie die ABC-Liste helfen.
  • Oder du nutzt die Walt Disney Methode, um deine Ideen zu wasserdichten Plänen zu veredeln-
  • Wann hast du bisher das Feedback von Kollegen mit “Säge schärfen – keine Zeit” beantwortet.
  • Oder nimmst du lieber die Kettensäge zum Baum fällen? Wäre ja auch sehr klug.

 

Suchbegriffe: säge schärfen keine zeit beil schärfen lassen sägenschärfen äxte schärfen lassen, holzfäller geschichte geschichte holzfäller säge schärfen beile schärfen lassen stumpfe säge die säge schärfen covey axt schärfen keine zeit geschichte holzfäller axt schärfen keine zeit die säge zu schärfen geschichte säge schärfen säge schärfen geschichte

 

Wenn du das Bild so belässt, darfst du den Holzfäller Comic auch gerne nutzen. Du möchtest eines meiner Bilder ohne Hintergrund und mit Lizenz nutzen? Dann sprich mich an.

 

 

Alles ist EINS – über Egoismus und Altruismus

alles-ist-eins-egoismus-atruismus

Immer diese Ellenbogen-Gesellschaft – jeder denkt nur an seinen eigenen Nutzen!

Und hier kommt ein 🐎 Trojaner-Gedanke ins Spiel. Wenn der Gedanke erstmal im Hirn ist, setzt der sich fest. Dieser Gedanke verändert alles:

ALLES IST EINS

Einfach so als ⚗️ Experiment:
Was würde es verändern, wenn alles eins wäre?

  • 😡 Dann würdest du keine anderen Menschen mehr ärgern.
  • 😬 Du würdest dich auch nicht mehr über Andere ärgern.
  • 👋 Vermutlich würdest du deine Mitmenschen unterstützen, denn ihr seid ja eins. Angst wäre auch nur noch selten nötig. Schließlich geht es nur um Erfahrungen.

 

Sogar als Verkäufer … du würdest deinen Kunden das passendste Angebot machen, denn andere übers Ohr hauen, würde dir nur selber schaden. Und ein wütendes Gesicht wäre auch nicht mehr nötig.

Aber dies hier war ja nur ein Gedanken-Experiment 😜

Oder doch nicht?

 

Weitere, hilfreiche Artikel:

>