Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen?

was kann ich zeichnen Ideen zum Zeichnen

Oh Mist. Ich würde jetzt gerne was zeichnen. Leider habe ich absolut keine Idee, was ich zeichnen könnte.

Das kennst du vermutlich auch, oder? Da segelt mal wieder die kreative Flaute in den Hafen. Du fragst dich: „Was kann ich zeichnen?„. Aber du fühlst dich wie blockiert.

Keine Sorge, das passiert Jedem mal. Dabei wäre eine Idee zum Malen jetzt so super. Und auf deine Frage „Hey Google was soll ich malen?“ hat Google dich hierher geführt.

Und nach den 12 Ideen findest du den Ideengenerator.

Los geht´s:

 

12 Ideen zum Zeichnen

Lass dich von diesen Zeichnenideen inspirieren. Wichtig ist nicht was du zeichnest, sondern dass du zeichnest. Es ist auch egal, ob du mit dem Bleistift, mit Tusche oder digital zeichnest. Manchmal sind es leichte Sachen zum Zeichnen für Anfänger, geile Bilder zum Nachmalen und Mal-Vorschläge für Fortgeschrittene. Los geht´s.

 

1: Beschmiere eine Ecke

Egal wo, egal was. Mach das Blatt dreckig. Denke nicht drüber nach, sondern tu es.Das Blatt ist eh schon ruiniert, jetzt kannst du locker weiter zeichnen. Klick um zu Tweeten

Danach fühlst du dich leichter. Und es werden dir bald neue Zeichenideen einfallen. Garantiert.

 

2: Zeichne etwas Unperfektes

Auch hier geht es um eine ähnliche Technik.

2Du hast zu hohe Ansprüche an deine Zeichnung? Dann zeichne etwas Unperfektes. Mit voller Absicht. Und erfreue dich am Ergebnis. Einfache Zeichnungen sind super, um in den Tag zu starten.

Niemand erwartet von dir immer ein Meisterwerk. Erwartest du das von dir?

Nimm Kontakt mit deiner Kreativität auf! Und lass die Zeichnen Ideen aus dir fließen.

 

3: Durchzeichnen

Möchtest du etwas ganz Spezielles abzeichnen? Zum Beispiel ein Handy? Wäre das eine gute Zeichnen Idee?

3 Druck dir ein Bild davon aus. Leg das Papier unter dein Zeichenpapier. Und dann zeichne es nach oben durch. Sachen zum Nachzeichnen finde sich überall.

Das merkt hinterher eh kein Schwein. Und du hast schnell ein gutes Ergebnis. Echt coole Zeichnungen. Ohne viel Mühe. Leichte Sachen zum Abmalen eigen sich super. Du kannst auch Logos abzeichnen.

Wichtig ist, den Stift malen zu lassen. Und die Dinge zum Nachzeichnen finden zu dir.

Wie geil ist das denn?

 

4: Zeichne etwas aus deiner Umgebung

4 Was kann ich malen wenn mir langweilig ist?

Guck dich einfach mal um. Jetzt… Wo du gerade bist… Woran bleiben deine Augen kleben? Lass dich inspirieren. Was soll ich malen? Motive gibt es genug.

Zeichne einfach viele Bilder aufs Papier.

Bei mir war das gerade mein Skizzenbuch, das ich als kleine Sketchnote gezeichnet habe.(Ein eigenes Skizzenbuch / Kritzelbuch ist auch ein toller Tipp, nebenbei. Wenn dich neue Ideen zum Zeichnen überfallen, bist du vorbereitet.)

 

5: Zeichne ein Tier

Tiere gehen immer, sie sind ideale Draw Ideas. Guck dir mal die ganzen Katzenfotos bei Facebook an 🙂

5Also überlege dir ein Tier, das du zeichnen könntest.

Hier eine kleine Auswahl: Hund, Katze, Maus, Tiger, Elefant, Hamster, Schlange, Ratte, Pferd, Igel, Quastenflosser :-), Huhn, Hahn, Bär, Elch, Leopard, Löwe, Erdmännchen, Mammut oder z.B. Dinosaurier.

Denk auch an saisonale Tiere. Zu Ostern kannst du einen Hasen zeichnen (Oster Zeichnungen Ideen), vor Weihnachten ein Rentier.

Was kannst du weglassen, damit es noch wie das Tier aussieht?

Dies ist hier keine Kunstklasse mit Noten, vielmehr um kreative Skizzen. Je mehr Zeichnen Ideen du zu Papier bringst, desto höher die Wahrscheinlichkeit auf einen Volltreffer.

 

6: Zeichne ein Gesicht dazu

6Gesichter sind etwas Magisches. Sie lassen jedes Objekt lebendig werden.

Such dir irgendein Objekt aus und zeichne ein Gesicht dazu. Wenn du Hilfe bei Gesichtern suchst, die Techniken sind einfach. Stöbern kannst du hier (Gesichter zeichnen) oder hier (Gefühle und Mimik). Du kannst z.b. ein wütendes Gesicht zeichnen. Oder ein ängstliches Gesicht.

Da kommen lustige Sachen bei raus. Du wirst es schon erleben. Außerdem eignet sich ein Gesicht super für als Herzlich Willkommen Flipchart Vorlage.

 

7: Zeichne eine Aktion

Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 1 Sehr gut eignet sich dein Morgenritual. Diese Übung mache ich in meinem Online Flipchart Zeichenkurs SinnSTIFTen.

Zeichne einmal dein Morgenritual nach.

Was machst du zuerst und was danach? Was male ich heute?

WAS? Du hast noch kein festes Morgenritual, das dir Kraft gibt? Dann wird das aber höchste Zeit.

 

8: Ergänze Arme und Beine

8 Damit erweiterst du den Rahmen deiner Möglichkeiten erheblich. Zeichne einfach Arme, Hände und Beine daran.

Die Nase läuft, der Computer stürzt ab, die Zeit schleicht. Sei albern, kreativ und verspielt. Das weckt den Künstler in dir und deiner Zeichnung.

Verstanden?

 

9: Zeichne einen Podcast

9 Hörst du gerne Podcast? Das sind kleine Audio-Stücke, die du dir regelmäßig auf dein Handy oder deinen IPOD spielen lassen kannst.

Viele Podcasts haben eine Laufzeit zwischen 10 und 30 Minuten. Ideal, um die Kernideen zeichnerisch auf den Punkt zu bringen.

Hier ein paar Podcasts, die sich super eignen:

 

10: Zeichne eine TEDx-Talk

10 TEDx-Talks sind kurze Bühnen-Videos. Es dreht sich immer um ein spezielles Thema und auch hier kannst du jeden Talk mit Sketchnotes / kleinen Zeichnungen zusammenfassen. Die Überschrift kannst du als schönes Handlettering erstellen.

Genau wie ein Podcast kannst du auf den Pausenknopf drücken, wenn du mal nicht hinterher kommst.

Such dir bei YouTube ein Thema heraus, das dich interessiert oder stöbere einfach mal.

 

11: Deine Lieblingsszene

11 Du hast ganz sicher einen Lieblingsfilm. Das mag Titanic oder Terminator sein, egal. Es gibt viele Heldenreisen in den Filmen

Such dir deine Lieblingsszene aus und zeichne sie. Wenn du willst, aus dem Gedächtnis.

Oder drucke dir das Bild aus. Da kommst du auf eine neue Zeichen Idee.

(Hinweis: Du kannst auch Redewendungen zeichnen. Da findet sich sicherlich ein lustiger Satz zum Malen)

 

12: Zeichne deine Ideenlosigkeit

War bei den ersten 11 Tipps nichts für dich dabei?

12 Dann kommt hier noch der ultimative Tipp: Zeichne dich, wie du keine Ideen zum Zeichnen hast. Wie siehst du bei der Frage: „Was soll ich zeichnen?“ aus?

So kommen du und deine Stifte in Bewegung. Und nur darum geht es.

 

Und wenn es mit deiner Zeichenkunst aktuell nicht klappen will, dann kannst du auch Handarbeit / Basteln / Zentanglen, um deine Synapsen aufzulockern

 

Hier ist dein Zufallsgenerator Malen!

zeichen-ideen-generator Teste doch auch mal meinen Mal-Ideen-Generator aus.

 

 

Bonus: Wie gehst du mit deinen Fehlern um?

Beim Zeichnen der Infografik ist mir ein Fehler unterlaufen. Das bietet mir die Chance, auch darauf einzugehen.

Ich wollte das Bild allerdings nicht noch mal zeichnen. Und habe etwas Lustiges draus gemacht. (finde ich 🙂 )

Wenn dir beim Zeichnen Ideen kommen, machst du dann auch direkt etwas draus? Deshalb solltest du auch immer einen Notiz-Block oder das Handy für digitale Notizen dabei haben.

 

Infografik

Willst du das Bild als Infografik herunterladen oder ausdrucken, klicke auf das Bild!

was-kann-ich-zeichnen-ideen-zum-zeichnen

Bonus 2: Zeichne dein Geschäftsmodell

Bist du selbständig oder grübelst, ob du ein Unternehmen gründen sollst?

Dann kannst du auch dein Geschäftsmodell zeichnen. Alle nötigen Schritte findest du im Artikel Zeichne dein Geschäftsmodell.

 

Bonus 3: Buchstaben zeichnen

Du kannst auch Buchstaben verschönern und kreativ gestalten. Das stelle ich dir im Artikel Kreative Booster: ABC-Liste und Buchstabenbilder.

Und im Online Kurs Buchstäblich Begeistern lernst du Hand-Lettering, die Kunst schöne Textbilder zu erstellen.

 

Was machst du, wenn du dich mal wieder fragst: Was kann ich zeichnen?

Schreib einen Kommentar. So sammeln wir hier noch mehr Ideen zum Zeichnen. So kann eine Sammlung mit Zeichnen Ideen und Mal Ideen entstehen.

Manchmal wünsche ich mir einen „Was soll ich zeichnen“ Generator.

Weitere Ressourcen:

 

Ähnliche Suchbegriffe: was soll ich malen? zeichen idden, zeichen iden, was cooles malen, was kann man alles zeichnen, was kann ich malen? drawing ideas, zeichnungs ideen, was kann mann malen, was kann mann zeichnen, zeichen idehen, malideen für anfänger, zeichen ideen leicht, was kann man zeichnen wenn man langeweile hat, leichtes bild zum nachmalen, zeichen odeen, zeich ideen, zeichen ideeen, zeichen iddeen, zeichen idean, ideen fürs zeichnen, beste freundin malen, random zeichnungen, schnelle bilder malen, schön zeichnen für anfänger, bild für freund malen, wolfsbilder zeichnen, zeichen ideem, zeichen ideen, zeichnen ideen cool

10 Vorteile für die besten Flipchart Stifte (Neuland Stifte)

die besten flipchart stifte

Diese eine Frage höre ich immer wieder in meinen Seminaren.
Welches sind die besten Flipchart Stifte für Trainer? 

Für mich sind das ganz klar die Flipchart Stifte von Neuland. Mit einem Neuland Marker wird das Flipchart einfach schöner. Du brauchst fürs Flipchart gestalten Stifte, also dürfen es auch direkt die Besten sein.

Seit ich diese Stifte kennengelernt habe, will ich keine anderen mehr nutzen. (Für Sketchnotes nutze ich auch gerne Staedler Fineliner*, aber Edding Stifte stinken mir zu doll)

Dieser Artikel ist meine Liebeserklärung, bestehend aus 10 Liebesgrüßen.

(Neuland bietet übrigens kein Partner-Programm an. Für meine Empfehlung in diesem Artikel erhalte ich keine Provision. Ich empfehle die Stift, weil ich davon überzeugt bin und weil sie mir sehr gute Dienste leisten.)

 

❣1: die Haltemulden oder Augen

Flipchart Stifte von Neuland haben Haltemulden.
Das sind diese lustigen, kleinen Vertiefungen an beiden Seiten.
Ich finde, sie sehen wie Augen aus.

Damit fällt es – vor allem Anfängern – sehr leicht, den Stift richtig zu halten.
Denn gerade bei einer Keilspitze taucht oft die Frage auf:
Wie muss ich den Stift halten?

Und wenn du die Haltemulden nutzt, dann kannst du den Keilstift gar nicht falsch halten. (Bei Rundspitze und Pinselspitze ist es ja egal, wie man den Marker hält).

Was für ein super Nudge* (Schubs in die richtige Richtung)

 

❣2: der Anti-Wegroll-Knubbel-Nase

Neuland Flipchart Stifte rollen nicht weg Ärgerst du dich auch immer, wenn deine Stifte vom Tisch rollen?
Dabei muss der Tisch gar nicht sehr schräg stehen, eine leichte Neigung reicht schon aus.

Neuland Flipchart Stifte haben eine – ich nenn das Ding jetzt bei seinem Fachbegriff

Anti-Wegroll-Knubbel-Nase. 🙂

Diese kleine Erhöhung sorgt dafür, dass die Stifte nicht weit rollen. Sieht ein bisschen traurig aus, das Gesicht. Glücklicherweise ist es nicht wütend.
Allerdings ist der Knubbel noch immer so klein, dass er das Schreiberlebnis nicht groß stört. Denn er ist oben auf Stift angebracht und dort hältst du den Stift ja nicht fest.

 

❣3: wischfeste und kräftige Tinte

Die Neuland N°One Outliner sind mit Permanent-Tinte gefüllt. (In den anderen Markern befindet sich Tinte auf Wasserbasis)

Und das hat für die 2 große Vorteile:

  1. Die Tinte trocknet sehr schnell und du verschmierst mit deinen Händen so gut wie keine Tinte mehr. (Ich weiß das genau, denn ich bin Linkshänder)
  2. Du kannst die Konturlinien mit anderen Farb-Markern übermalen, ohne dass die Farben verschmieren.

Außerdem ist die schwarze Tinte wirklich pechschwarz und nicht so eine Mischung aus Dunkelgrau und Blautönen.
Die Tinte ist schwarz wie die Nacht und bildet somit einen guten Kontrast zum Papier.
Dadurch können deine Teilnehmer deine Schrift wirklich gut sehen.

 

❣4: Nachfüllbare Flipchart Stifte

Ja, Neuland-Stifte sind teurer als die 0815-Stifte aus dem Discounter.
Aber nur bei der Anschaffung. Denn einen 0815-Stift musst du wegschmeißen, sobald er leer ist.

Den Neuland Stift kannst du einfach nachfüllen.
Und das Beste: Du kleckerst dich nicht ein.

Denn das Verfahren ist wirklich durchdacht.
Mit einer kleinen Pumpkugel verförderst du genau die richtige Menge Tinte in den Stift.

Ein leerer Stift ist jetzt keine Ausrede mehr.

Mal sehen, vielleicht erstelle ich dazu mal ein Video. Denn das Selbstbefüllen der Trainermarker geht wirklich einfach.

 

❣5: Schattenstift

Wie erreichst du sehr schnell den Eindruck von Tiefe und 3D?

Du könntest dir mühsam antrainieren, wie du Perspektive zeichnest, Überlappungstechniken studieren und vieles mehr. Dabei geht es viel leichter.

Mit Schatten wirken Flipcharts sofort 3-dimensionaler. Klick um zu Tweeten

Mit dem Neuland Schattenstift hast du „ruckzuck“ mehr Perspektive in dein Flipchart gezaubert.

Super schnell und super einfach. So machen deine Präsentationscharts eine eindrucksvolle Wirkung.

Genial.

 

❣6: beeindruckende Farbauswahl

Neuland hat eine unglaublich große Farbauswahl. Da findest du sicherlich Farben, die zu deinem Flipchart-Design passen. Dann kannst du deine Flipcharts auch mit DEINER Farbe erstellen.

Und nochmal zum Nachfüllen.
Die Nachfüll-Sets kannst du für jede Stiftspitze nutzen. Egal ob Outliner, Big.One oder Pinselstift, der Farbcode bleibt immer gleich und du musst keine neuen Nachfüll-Sets kaufen. Neuland hat (fast) nur nachfüllbare Stifte, der Umwelt zur Liebe. Deshalb gehören sie in deinen Moderatorenkoffer.

stifte-farbauswahl

 

❣7: Farbe am Fuß sichtbar

Es sind auch diese tollen Kleinigkeiten, die mich überzeugen.

Am Fuß jedes Stiftes ist die Farbe nochmal angezeigt. So siehst du immer, welche Farbe der Stift hat. Das Suchen hat ein Ende

 

Weißt du, wie du Flipchart Stifte richtig aufbewahrst, damit sie nicht austrocknen?

Flipchart Stifte immer auf dem Kopf oder liegend aufbewahren. Klick um zu Tweeten

So trocknen die Spitzen nicht aus. Nochmal ein durchdachter Nudge*.

 

 

❣8: Verschiedene Strichstärken

Von Neuland gibt es die Flipchart Stifte in verschiedenen Dicken.

No One

Der No.One hat als Keilspitze eine Strichstärke zwischen 2 und 6 mm.
Das hängt davon ab, mit welcher Seite du die Spitze auf das Papier setzt.

Er liegt super in der Hand und eignet sich für die normalen Texte und Grafiken auf einem Flipchart.

Neuland BigOne

Mit dem BigOne zeichnest du schnell sehr breite Striche. 6 bis 12 mm sind die Strichstärken

Vor allem in der Farbe Grau kannst du schnell breite Schatten zeichnen und deinen Flipcharts zu mehr räumlicher Tiefe verhelfen. Auch für Überschriften auf große Pinwände ist der BigOne super geeignet.

FineOne

Der FineOne ist für dünnere Striche. Auch meinen Flipcharts nutze ich ihn selten.

Er eignet sich mit seiner Strichstärke von 1mm besser für Sketchnotes und kleine Zeichnungen.

 

❣9: Zubehör

Neuland bringt immer wieder gut durchdachtes Zubehör für Trainer heraus.

Natürlich um Geld zu verdienen, aber sie dienen auch den Trainern, denn sie fragen sie immer wieder:

Wie kann ich das Trainerleben noch verbessern? Klick um zu Tweeten

 

Und dabei kommen sie auf wirklich pfiffige Ideen, wie die Novario Box (Box zur Stiftaufbewahrung, Trainerrucksäcke die genau auf Novario abgestimmt sind, und vieles mehr

 

❣10: Weiterentwicklung der Neuland Stifte

Ich bin sicher, wir werden auch in den nächsten Jahren spannendes von Neuland erwarten dürfen. Mal abwarten, was wir demnächst in unseren Moderationskoffer legen werden.

Jetzt kamen gerade die Neuland Stifte mit weißer Permanent-Tinte heraus und die Estatics (das sind selbsthaftende Post-Its, die du verschieben kannst).

 

 

Was würdest du dir noch von Neuland wünschen?

Die hören ganz sicher aufmerksam zu.

Schreib doch einen Kommentar.

Oder auch: Was sind deine Lieblingsstifte?

 

Weiterführende Ressourcen:

 

Umwege – die Geschichte von SinnSTIFTen

Umwege erhöhen die Ortskenntnis

Normalerweise stehst DU im Mittelpunkt meiner Artikel.

Deine Herausforderungen und dein Spaß daran, mit Skizzen und Zeichnungen etwas in der Welt zu bewegen.

Doch dieser Artikel ist anders, denn ausnahmsweise geht es diesmal um diesen Blog. Es geht diesmal um SinnSTIFTen.biz.

Deshalb erzähle ich dir heute ein Geschichte. Die Geschichte, wie dieser Blog gezeugt und geboren wurde.

 

Aufbruch ins Abenteuer

Eigentlich war ich ein normaler Arbeitnehmer. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich Vater wurde. Das hat meine Sicht auf die Dinge der Welt über den Haufen geworfen. Und mir wurde klar:

Wir brauchen unsere Kinder nicht erziehen, wir sollten es ihnen vorleben. Klick um zu Tweeten

Jedenfalls hat mein Sohn dafür gesorgt, dass ich einen Sinn für mein Leben suchte. Den Weg zu meinem Karma-Business kannst du im Detail hier nachlesen.

Ich suchte also meinen Traumberuf und startete meinen ersten Blog, der sich genau um dieses Thema dreht. Auf Vision-Blog.info bloggte ich einfach drauf los rund um das Thema „Finde deine Lebensvision“.

Doch mit der Zeit zog es mich weiter und das Spielkind in mir gewann die Oberhand.

 

Umwege erhöhen die Ortskenntnis

Der Kurs, der letztendlich zu SinnSTIFTen.biz führte, war alles andere als gradlinig. Es war eher ein Kreuzen gegen den Wind, wie ein Schiffer es audrücken würde. Aber bei jedem Kurswechsel spürte ich, ich bewege mich tendenziell in die richtige Richtung.

Auf meinem neuen Blog Spieltriebwerk.de erkundete ich verschiedene Arten meines Spieltriebs. Doch immer mehr erkannte ich, welche Freude es mir machte, mich mit Trainern und Coaches zu unterhalten. Deshalb reifte in mir der Gedanke, einen eigenes Coachingkurs zu erstellen.

Mir schwebte ein automatisierter Kurs vor, der aber mit genügend Interaktion ausgestattet war. Dafür fehlte mir ein Plugin, also ließ ich mir einfach eines programmieren. Und anschließend schrieb ich dazu noch einen Artikel.

Und weil ich dachte, so ein Plugin können ganz viele Online-Coaches gebrauchen, startet ich schon wieder einen neuen Blog, nämlich WP-Coach-Caddy.de.

 

Wie wird man sichtbar?

coach Mittlerweile kannte ich viele Coaches und lernte so auch Christina Emmer kennen. Im März 2015 startete sie ihre erste Sichtbarkeits-Challenge und es war der passende Zeitpunkt, an meiner Positionierung zu arbeiten. Viele Aufgaben gingen mir leicht von der Hand und machten Spaß. Bei manchen musste ich mich schon strecken (Erweiterung meiner Komfortzone)

Die Challenge brachte mir enorm viel Sichtbarkeit, aber leider für das falsche Thema. Denn das Plugin wurde nicht besonders oft heruntergeladen und ich erhielt so gut wie NULL Feedback.

Also wandelten sich die Artikel thematisch weg vom Plugin und hin zu anderen Themen.

 

Die Blogparade, die alles veränderte

Im Juni 2015 startete ich eine Blogparade zum Thema Aha-Erlebnisse. Und als Goodie für alle Teilnehmer versprach ich, ihr Aha-Erlebnis in einer Skizze zu visualisieren. Denn ich zeichne sehr gerne und hatte auch eine Ausbildung zum Visual Facilitator absolviert.

Die Blogparade zeigte einen großen Erfolg, aber noch erfolgreicher wirkten die Bilder.

Also wagte ich den Sprung und tat öffentlich kund, ich wolle einen Online Flipchart-Kurs erstellen.

Die Nachfragen war enorm und das überraschte mich sehr, denn Skizzieren war für mich das natürlichste auf der Welt.

 

Tue, was dir Freude bereitet

Das ist vielleicht der beste Tipp, den ich heute jemandem geben kann, der seine Berufung sucht.

Was geht dir mühelos von der Hand? Könnte das deine Berufung sein? Klick um zu Tweeten

Ich wäre vermutlich nicht von alleine drauf gekommen, weil es mir so selbstverständlich erschien. Aber im Rückblick machte alles Sinn.

Kleine Randnotiz: Was dir Freude bereitet, sollte auch wertvoll für andere Menschen sein, so dass diese dich dafür bezahlen wollen. Keine Angst, jeder kann den Sweet Spot finden

 

Jede Station = unterschiedliche Lektionen

Jeder dieser Umwege ließ mich auf unterschiedliche Dinge konzentrieren. Ich lernte einen Blog aufzubauen, Emails zu schreiben, Verkaufstexte zu tippen, Social Media zu nutzen, Netzwerke zu knüpfen und vieles mehr.

Das Leben ist wie ein Online Kurs. Immer neue Lektionen, sobald man die alten gemeistert hat. Klick um zu Tweeten

Ich bin dankbar für diese Umwege und jede Station, aus der ich bislang lernen durfte. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht.

 

Denn ich sehe ein Muster.

Mein Leben scheint sich in Zyklen zu entwickeln, in denen der letzte Zyklus durch eine neue Idee in den nächsten Zyklus katapultiert wird. Und ich gebe meinen Zyklen jetzt auch Namen. Aktuell befinde ich mich im Zyklus der Professionalisierung. Vorherige Zyklen waren Visionssuche, Spielen und Experiment.

 

Mein erster Online Kurs

Seit ich im November den Online Kurs SinnSTIFTen herausgebracht habe, hat mein Leben enorm an Fahrt zu gelegt. Mit so einem Online Kurs kannst du dein Wissen einmal aufnehmen und unendlich oft reproduzieren.

Das macht es so charmant: Einmal tätig werden und dann am Strand Pina Coladas schlürfen 🙂

 

aufmerksamkeitstrichter-300 Meine größte Herausforderung dabei war:
Konzentriere dich auf ein Thema und ignoriere alles andere drum herum.

Gar nicht so leicht, für einen Scanner wie mich.

 

Der Traum vom passiven Einkommen

Einen Online-Kurs ins Netz stellen und dann kommen die Einkünfte automatisch. 

Das dachte ich mir so, aber so einfach ist das dann doch nicht. Eine Revolution für das Bildhafte Denken braucht Mitstreiter und eine PR-Abteilung. Und so wurde die Website SinnSTIFTen.biz. geboren.

Als Heimstätte für alle, die mit Bilder, Flipcharts und Skizzen die Welt bereichern möchten. Und die wissen möchten, wie das am Besten geht.

Danke, dass auch du dazu gehörst.

 

Es breitet sich aus

Ich bin davon überzeugt, dass sich bildhaftes Denken mehr und mehr verbreiten wird. Zahlen, Daten und Fakten sind wichtig und nützlich, aber es gibt schönere Arten als sie in Tabellen zu präsentieren.

Und der Themenbereich rund um Zeichnen und Visualisieren bietet noch immer ganz viel Raum (z.B. Logos erstellen oder auch Bilder zum Muttertag). Deshalb setzt SinnSTIFTen.biz einen Kurs auf Wachstum.

Ein neuer Kurs ist in Vorbereitung und ich plane zusammen mit einigen bezaubernden Menschen, weitere Kurse zu veröffentlichen.

Denn das Alles macht viel zu viel Spaß.

 

Blogparade von Christina Emmer und Sichtbarkeits-Challenge

Diesen Artikel habe ich im Rahmen der Blogparade von Christina Emmer geschrieben. Durch ihre Sichtbarkeits-Challenge habe ich viel gelernt und ich kann den nächsten Durchgang nur empfehlen. Das war ein Umweg, den ich gerne wiederhole.

Christina startet ihre nächste Sichtbarkeits-Challenge am 16.April 2016.
Bist du auch dabei?

 

Update 15.11.2018: Wow, was hat das ganze Thema an Fahrt aufgenommen. Mittlerweile sind viele neue Online Kurse und Workshop-Themen entstanden, die ich mir vor 2 Jahren nicht erträumt hätte.

>