Buchstabenbilder – jetzt noch mehr

Buchstabenbilder - jetzt noch mehr

Hier ist der zweite Teil rund um Buchstabenbilder.
Im ersten Teil hast du erfahren, wie du mit ABC-Listen und Buchstabenbildern nach deinem Wissen angelst.
Und zwar aus den Tiefen deines Gehirns.

Und jetzt im zweiten Teil zeige ich dir die weiteren Buchstabenbilder, die ich rund um die ABC-Liste zum Thema Buchstabenbilder erstellt habe.

Du wirst sehen: Es gibt unzählig viele Wege, wie du Buchstaben kreativ zeichnen kannst.

Am Ende wartet auch noch eine Herausforderung auf dich.
Dann bist du gefragt, denn vom Lesen allein verändert sich nur wenig.

 

M wie Motivation

buchstabenbild-M-100 Textbilder sind sehr gut für die Motivation geeignet. Denk nur mal an die ganzen MutMach– und FühlGut-Zitate auf Facebook.

 

 

N wie Neu

buchstabenbild-N-100 Wenn ich mich auf Facebook umgucken, sehe ich Buchstabenbilder noch sehr selten.
Also werde sichtbar zwischen all den 0815 Bildern.

Noch ist es neu und du kannst dich leicht abheben.

 

 

O wie Offen

buchstabenbild-O-100 Du kannst ABC-Listen und Buchstabenbilder für so ziemlich jedes Thema einsetzen.
Dein Denken ist nicht eingeschränkt, sondern offen.

Warum der Trichter? Aus den vielen Möglichkeiten bündelst du deinen Fokus auf ein Thema und dann auf einen Buchstaben. Dein Fokus ist geschärft, das bringt paradoxerweise mehr Ergebnisse hervor

 

P wie Pictogramme

buchstabenbild-P-100 Eigentlich ist dies gar kein Pictogramm, das ich hier gezeichnet habe. Denn bei einem Pictogramm geht es um die zeichnerische Darstellung eines Symbols.

Weil das P-Zeichen aber so bekannt ist, kam es mir zuerst in den Sinn. Künstlerische Freiheit hält sich halt nicht an Konventionen 🙂

 

Q wie Quelle

buchstabenbild-Q-100 Durch ABC-Listen und Buchstabenbilder kommst du an die Quelle deines Wissens. Bei jedem Tauchgang gehst du tiefer ins Thema.

Wenn ich ein größeres Seminar vorbereite, gehe ich auch gerne mehrmals auf Tauchgang. Und jedesmal hole ich Neues empor.

 

 

R wie Reisen

buchstabenbild-R-100 Um Buchstabenbilder zu zeichnen brauchst du nicht viel.

Darum kannst du das auch auf Reisen tun.
Stift und Papier genügen.

Gerade auf Reisen gibt es so viele Eindrücke. Und deshalb eignet sich eine kurze Skizze wunderbar dafür.

 

S wie Spaß

buchstabenbild-S-100 Es macht einfach Spaß.

Deshalb gehört hier eine bunte Spaß-Schlange einfach hin.

 

 

T wie Textbilder

buchstabenbild-T-100 Wenn dir mal kein Bild einfällt, kannst du auch einfach den Buchstaben zeichnen. Und mit einem Gesicht wirkt es nochmal so gut.

Rahmen drum – fertig.

 

U wie Umsatz ankurbeln

buchstabenbild-U-100  Textbilder kannst du für dein Marketing bei Facebook oder Instagramm einsetzen.

So kurbelst du deinen Umsatz an.

 

X wie Querdenken

buchstabenbild-X-100 Kreativitätsmethoden helfen dir, Out-of-the-box zu denken.

Querdenken ist definitiv erwünscht.
Also darfst du auch mal andere Buchstaben benutzen, wenn es dir gefällt.

 

Y wie …

buchstabenbild-Y-100 und wenn dir mal kein Begriff für die ABC-Liste einfällt, dann machst du halt etwas Ungewöhnliches aus dem Buchstaben.

Sieht schon ein bisschen wahnsinnig aus, findest du nicht 🙂

 

Z wie Ziele

buchstabenbild-Z-100  Ziele setzen und erreichen, dabei können die ABC-Liste und Buchstabenbilder helfen.

Erstelle dir doch eine ABC-Liste zum Thema: „meine Ziele“ oder „Was kann ich täglich tun, um meinen Zielen näher zu kommen“

 

Was ist mit V und W?

Die darfst du gerne übernehmen. Denn da fiel mir nix ein und das ist auch okay so.

Denn eine Kreativitätsmethode soll nicht zum Stress werden.

Deswegen lass ich diese Buchstaben Bilder einfach weg.

 

Aufgabe: dein Buchstabenbilder-ABC

Hast du Lust auf Action?

Dann schnapp dir ein Thema und erstelle eine ABC-Liste.
Wenn du möchtest mit Bildern.

Und dann poste deine Liste entweder hier im Kommentar oder auf dem Facebook-Post. Dort kannst du auch die Bilder zeigen.

 

Viel Spaß bei dieser Aufgabe

david_signatur

 

 

P.S.: Wenn du lieber digital zeichnen möchtest, ist mein Workshop „Digital Zeichnen für Blogger“ vielleicht was für dich?

 

 

Kreative Booster: ABC-Liste und Buchstabenbilder

ABC-Liste und Buchstabenbilder

Diesmal stelle ich dir 2 kreative Tools vor, die zusammenpassen wie Camembert und Erdbeermarmelade.

Es sind: ABC-Liste von Vera F. Birkenbihl und Buchstabenbilder.

Und los geht´s …

 

Was ist eine ABC-Liste

Du kennst doch sicherlich das Spiel Stadt-Land-Fluss, oder?
Jemand gibt einen Buchstaben vor und alle müssen eine Stadt, ein Land, einen Fluss, ein Tier oder ähnliches mit diesem Buchstaben notieren.

Bei einer ABC-Liste geht es genau anders herum.
Du definierst dir ein Thema und notierst dir für jeden Buchstaben des Alphabets eine Idee auf dein Blatt Papier oder deine Lieblings-Zeichnen-App. Oft gerate ich in einen Lauf und fülle gleich mehrere Listen, weil es so aus mir heraussprudelt.

 

Wie kann dir eine ABC Liste helfen?

Eine ABC Liste ist ein großartiges Tool.
Damit angelst du aus den Tiefen des Gehirns Informationen zum Thema. Oftmals auch solche Informationen, die dir gar nicht mehr bewusst waren. So erreichst du das innere Archiv, das bereits in dir schlummert.

Mit dieser ABC-Liste holst du also dein implizites Wissen ans Tageslicht.
Somit ist diese Technik ganz hervorragend für ein Brainstorming geeignet.

Guck dir an, was die Erfinderin der ABC-Liste Vera F. Birkenbihl erzählt.

 

Mein Thema: Buchstabenbilder zeichnen

Buchstabenbilder sind Buchstaben, die auf eine beliebige Art verschönert wurden oder etwas darstellen, was über die Bedeutung als Buchstabe hinaus geht.

Aus jedem Punkt meiner ABC-Liste habe ich also ein Buchstabenbild gezeichnet.
Passend zum Thema.

Hier kommen also meine ersten 13 Buchstabenbilder über Buchstabenbilder 🙂

 

A – wie Anfangen

A-100 Jede neue Tätigkeiten, jeder neue Aufgabe braucht den ersten Schritt.

Und alles, was heute in der Welt zu sehen ist, war früher mal eine Idee.

 

B – wie Bleistift und Begeistern

B-100 Ich zeichne viele Entwürfe mit Bleistift vor.

So kann ich problemlos korrigieren, was mir noch nicht so gut gefällt.

Und erst wenn ich mit dem Entwurf zufrieden bin, zeichne ich es mit Fineliner ins „Reine“

 

C – wie Conversion

C-100 Textbilder können deine Conversion-Rate (also die Eintragungsrate) erhöhen.

Wir Menschen beteiligen uns bei Bildern einfach mehr als bei reinem Text, wie eine interessante BuzzSumo-Studie in Facebook zeigte.

Und natürlich lockert ein Bild auch jeden Blogartikel auf.

D – wie Dranbleiben

D-100 Wer sich eine neue Gewohnheit antrainiert, muss dranbleiben wie eine Büroklammer.

Denn manche Tätigkeiten zeigen erst eine verzögerte Wirkung. Dreh mal am Termostat in deinem Zimmer. Na, ändert sich sofort etwas? Nee, eben.

Also gehört Dranbleiben auch bei Buchstabenbildern dazu.

E – wie Energie

E-100 Zeichnen gibt mir frische Energie.

Denn beim Zeichnen komme ich schnell in das Flow-Gefühl. Dann vergesse ich die Zeit und mache ungebremst weiter, manchmal für Stunden.

Flow wäre eine gute Idee für den Buchstaben F, aber ich nehme lieber …

 

F – wie Fortschritte

F-100 Wenn du dranbleibst, dann stellen sich zwangsläufig Fortschritte in deinem Zeichnen ein.

Die Zeichnungen sind besser zu erkennen, dir gelingen mehr und mehr Tricks und deine Ideen fließen beständig zu dir.

 

G – wie gehirn-gerecht

G-100 Vera F. Birkenbihl verdanken wir das Wort gehirn-gerecht.

Serviere dein Wissen gehirn-gerecht und es wird sich im Gehirn deiner Kunden verankern. Dafür eignen sich Bilder einfach besser als Worte.

 

H – wie Herzen

H-100 Sei mit Herzblut dabei und öffne dein Herz für die Zeichnung.

Auch wenn ich kein großer Fan von Herzlich Willkommen Flipcharts mit Herzchen bin, darfst du trotzdem Herzen zeichen.

 

I – wie Initiale oder Infografik

I-100 Die Anfangsbuchstaben sind die echten Klassiker. Schon die alten Mönche in den Klöstern verzierten gerne prunkvoll die Initialen.

Und natürlich kannst du mit Infografiken eine große Sichtbarkeit und Shares erreichen.

 

J – wie Jetzt

J-100 Beim Zeichnen bin ich zeitlos und komplett im Jetzt.

Wie ein glückliches Kind im Spiel.

Was für ein schönes Gefühl.

 

K – wie Konzentration

K-100 Wenn du zeichnest, dann konzentrierst du dich nur auf die aktuelle Tätigkeit. Alles andere um dich herum blendest du aus.

Genauso wie ein Bogenschütze, der sich auf sein Ziel fokussiert.

 

L – wie keine Langeweile

L-100 Wer zeichnen kann, dem ist nie langweilig.

Pack einfach immer Block und Stifte ein. Dann kannst du an jedem Ort zeichnen und skizzieren.

 

Im nächsten Artikel erwarten dich weitere Buchstabenbilder meiner ABC-Liste.

Buchstäblich begeistern Und bis dahin kannst du in unserem kostenlosen MiniKurs „Buchstäblich Begeistern für Einsteiger“ deine Fertigkeiten trainieren.

david_signatur

 

 

Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen?

was kann ich zeichnen Ideen zum Zeichnen

Oh Mist. Ich würde jetzt gerne was zeichnen. Leider habe ich absolut keine Idee, was ich zeichnen könnte.

Das kennst du vermutlich auch, oder? Da segelt mal wieder die kreative Flaute in den Hafen. Du fragst dich: „Was kann ich zeichnen?„. Aber du fühlst dich wie blockiert.

Keine Sorge, das passiert Jedem mal. Dabei wäre eine Idee zum Malen jetzt so super. Und auf deine Frage „Hey Google was soll ich malen?“ hat Google dich hierher geführt.

Und nach den 12 Ideen findest du den Ideengenerator.

Los geht´s:

 

12 Ideen zum Zeichnen

Lass dich von diesen Zeichnenideen inspirieren. Wichtig ist nicht was du zeichnest, sondern dass du zeichnest. Es ist auch egal, ob du mit dem Bleistift, mit Tusche oder digital zeichnest. Manchmal sind es leichte Sachen zum Zeichnen für Anfänger, geile Bilder zum Nachmalen und Mal-Vorschläge für Fortgeschrittene. Los geht´s.

 

1: Beschmiere eine Ecke

Egal wo, egal was. Mach das Blatt dreckig. Denke nicht drüber nach, sondern tu es.Das Blatt ist eh schon ruiniert, jetzt kannst du locker weiter zeichnen. Klick um zu Tweeten

Danach fühlst du dich leichter. Und es werden dir bald neue Zeichenideen einfallen. Garantiert.

 

2: Zeichne etwas Unperfektes

Auch hier geht es um eine ähnliche Technik.

2Du hast zu hohe Ansprüche an deine Zeichnung? Dann zeichne etwas Unperfektes. Mit voller Absicht. Und erfreue dich am Ergebnis. Einfache Zeichnungen sind super, um in den Tag zu starten.

Niemand erwartet von dir immer ein Meisterwerk. Erwartest du das von dir?

Nimm Kontakt mit deiner Kreativität auf! Und lass die Zeichnen Ideen aus dir fließen.

 

3: Durchzeichnen

Möchtest du etwas ganz Spezielles abzeichnen? Zum Beispiel ein Handy? Wäre das eine gute Zeichnen Idee?

3 Druck dir ein Bild davon aus. Leg das Papier unter dein Zeichenpapier. Und dann zeichne es nach oben durch. Sachen zum Nachzeichnen finde sich überall.

Das merkt hinterher eh kein Schwein. Und du hast schnell ein gutes Ergebnis. Echt coole Zeichnungen. Ohne viel Mühe. Leichte Sachen zum Abmalen eigen sich super. Du kannst auch Logos abzeichnen.

Wichtig ist, den Stift malen zu lassen. Und die Dinge zum Nachzeichnen finden zu dir.

Wie geil ist das denn?

 

4: Zeichne etwas aus deiner Umgebung

4 Was kann ich malen wenn mir langweilig ist?

Guck dich einfach mal um. Jetzt… Wo du gerade bist… Woran bleiben deine Augen kleben? Lass dich inspirieren. Was soll ich malen? Motive gibt es genug.

Zeichne einfach viele Bilder aufs Papier.

Bei mir war das gerade mein Skizzenbuch, das ich als kleine Sketchnote gezeichnet habe.(Ein eigenes Skizzenbuch / Kritzelbuch ist auch ein toller Tipp, nebenbei. Wenn dich neue Ideen zum Zeichnen überfallen, bist du vorbereitet.)

 

5: Zeichne ein Tier

Tiere gehen immer, sie sind ideale Draw Ideas. Guck dir mal die ganzen Katzenfotos bei Facebook an 🙂

5Also überlege dir ein Tier, das du zeichnen könntest.

Hier eine kleine Auswahl: Hund, Katze, Maus, Tiger, Elefant, Hamster, Schlange, Ratte, Pferd, Igel, Quastenflosser :-), Huhn, Hahn, Bär, Elch, Leopard, Löwe, Erdmännchen, Mammut oder z.B. Dinosaurier.

Denk auch an saisonale Tiere. Zu Ostern kannst du einen Hasen zeichnen (Oster Zeichnungen Ideen), vor Weihnachten ein Rentier.

Was kannst du weglassen, damit es noch wie das Tier aussieht?

Dies ist hier keine Kunstklasse mit Noten, vielmehr um kreative Skizzen. Je mehr Zeichnen Ideen du zu Papier bringst, desto höher die Wahrscheinlichkeit auf einen Volltreffer.

 

6: Zeichne ein Gesicht dazu

6Gesichter sind etwas Magisches. Sie lassen jedes Objekt lebendig werden.

Such dir irgendein Objekt aus und zeichne ein Gesicht dazu. Wenn du Hilfe bei Gesichtern suchst, die Techniken sind einfach. Stöbern kannst du hier (Gesichter zeichnen) oder hier (Gefühle und Mimik). Du kannst z.b. ein wütendes Gesicht zeichnen. Oder ein ängstliches Gesicht.

Da kommen lustige Sachen bei raus. Du wirst es schon erleben. Außerdem eignet sich ein Gesicht super für als Herzlich Willkommen Flipchart Vorlage.

 

7: Zeichne eine Aktion

Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 1 Sehr gut eignet sich dein Morgenritual. Diese Übung mache ich in meinem Online Flipchart Zeichenkurs SinnSTIFTen.

Zeichne einmal dein Morgenritual nach.

Was machst du zuerst und was danach? Was male ich heute?

WAS? Du hast noch kein festes Morgenritual, das dir Kraft gibt? Dann wird das aber höchste Zeit.

 

8: Ergänze Arme und Beine

8 Damit erweiterst du den Rahmen deiner Möglichkeiten erheblich. Zeichne einfach Arme, Hände und Beine daran.

Die Nase läuft, der Computer stürzt ab, die Zeit schleicht. Sei albern, kreativ und verspielt. Das weckt den Künstler in dir und deiner Zeichnung.

Verstanden?

 

9: Zeichne einen Podcast

9 Hörst du gerne Podcast? Das sind kleine Audio-Stücke, die du dir regelmäßig auf dein Handy oder deinen IPOD spielen lassen kannst.

Viele Podcasts haben eine Laufzeit zwischen 10 und 30 Minuten. Ideal, um die Kernideen zeichnerisch auf den Punkt zu bringen.

Hier ein paar Podcasts, die sich super eignen:

 

10: Zeichne eine TEDx-Talk

10 TEDx-Talks sind kurze Bühnen-Videos. Es dreht sich immer um ein spezielles Thema und auch hier kannst du jeden Talk mit Sketchnotes / kleinen Zeichnungen zusammenfassen. Die Überschrift kannst du als schönes Handlettering erstellen.

Genau wie ein Podcast kannst du auf den Pausenknopf drücken, wenn du mal nicht hinterher kommst.

Such dir bei YouTube ein Thema heraus, das dich interessiert oder stöbere einfach mal.

 

11: Deine Lieblingsszene

11 Du hast ganz sicher einen Lieblingsfilm. Das mag Titanic oder Terminator sein, egal. Es gibt viele Heldenreisen in den Filmen

Such dir deine Lieblingsszene aus und zeichne sie. Wenn du willst, aus dem Gedächtnis.

Oder drucke dir das Bild aus. Da kommst du auf eine neue Zeichen Idee.

(Hinweis: Du kannst auch Redewendungen zeichnen. Da findet sich sicherlich ein lustiger Satz zum Malen)

 

12: Zeichne deine Ideenlosigkeit

War bei den ersten 11 Tipps nichts für dich dabei?

12 Dann kommt hier noch der ultimative Tipp: Zeichne dich, wie du keine Ideen zum Zeichnen hast. Wie siehst du bei der Frage: „Was soll ich zeichnen?“ aus?

So kommen du und deine Stifte in Bewegung. Und nur darum geht es.

 

Und wenn es mit deiner Zeichenkunst aktuell nicht klappen will, dann kannst du auch Handarbeit / Basteln / Zentanglen, um deine Synapsen aufzulockern

 

Hier ist dein Zufallsgenerator Malen!

zeichen-ideen-generator Teste doch auch mal meinen Mal-Ideen-Generator aus.

 

 

Bonus: Wie gehst du mit deinen Fehlern um?

Beim Zeichnen der Infografik ist mir ein Fehler unterlaufen. Das bietet mir die Chance, auch darauf einzugehen.

Ich wollte das Bild allerdings nicht noch mal zeichnen. Und habe etwas Lustiges draus gemacht. (finde ich 🙂 )

Wenn dir beim Zeichnen Ideen kommen, machst du dann auch direkt etwas draus? Deshalb solltest du auch immer einen Notiz-Block oder das Handy für digitale Notizen dabei haben.

 

Infografik

Willst du das Bild als Infografik herunterladen oder ausdrucken, klicke auf das Bild!

was-kann-ich-zeichnen-ideen-zum-zeichnen

Bonus 2: Zeichne dein Geschäftsmodell

Bist du selbständig oder grübelst, ob du ein Unternehmen gründen sollst?

Dann kannst du auch dein Geschäftsmodell zeichnen. Alle nötigen Schritte findest du im Artikel Zeichne dein Geschäftsmodell.

 

Bonus 3: Buchstaben zeichnen

Du kannst auch Buchstaben verschönern und kreativ gestalten. Das stelle ich dir im Artikel Kreative Booster: ABC-Liste und Buchstabenbilder.

Und im Online Kurs Buchstäblich Begeistern lernst du Hand-Lettering, die Kunst schöne Textbilder zu erstellen.

 

Was machst du, wenn du dich mal wieder fragst: Was kann ich zeichnen?

Schreib einen Kommentar. So sammeln wir hier noch mehr Ideen zum Zeichnen. So kann eine Sammlung mit Zeichnen Ideen und Mal Ideen entstehen.

Manchmal wünsche ich mir einen „Was soll ich zeichnen“ Generator.

Weitere Ressourcen:

 

Ähnliche Suchbegriffe: was soll ich malen? zeichen idden, zeichen iden, was cooles malen, was kann man alles zeichnen, was kann ich malen? drawing ideas, zeichnungs ideen, was kann mann malen, was kann mann zeichnen, zeichen idehen, malideen für anfänger, zeichen ideen leicht, was kann man zeichnen wenn man langeweile hat, leichtes bild zum nachmalen, zeichen odeen, zeich ideen, zeichen ideeen, zeichen iddeen, zeichen idean, ideen fürs zeichnen, beste freundin malen, random zeichnungen, schnelle bilder malen, schön zeichnen für anfänger, bild für freund malen, wolfsbilder zeichnen, zeichen ideem, zeichen ideen, zeichnen ideen cool

So kannst du ein wütendes Gesicht zeichnen – Böse Augen zeichnen

Emotionen wütendes Gesicht zeichnen

Und hier kommt der zweite Artikel aus meiner Artikelserie: Emotionen zeichnen.
Wie kannst du ein wütendes Gesicht zeichnen?

Auch diesmal nach dem erprobten Rezept: Einfache Anleitung, Fokussierung auf das Wesentliche und du kannst es schnell umsetzen. So werden deine Trainings und Coachings noch besser.

Nach dieser Anleitung kennst du die notwendigen Elemente von Wut. Wie sieht unsere Mimik bei Wut aus? Und wie zeichnest du Wut in deine Figuren?

Und dann?
Dann startest du mit deinen eigenen Experimenten. Probierst dieses und jenes aus.

Also ran ans Werk…

 

Der Film „Alles steht Kopf“?

Alle 5 Gefühle findest du in „Alles steht Kopf“Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 2 wunderbar pointiert. Die Gesichter, die Farbwahl, die Formen, die Mimik, alles ist auf die 5 Gefühle abgestimmt.

Es sind:
Freude, Trauer, Angst, Wut und Ekel.

 

Paul Ekman und „Gefühle lesen“

Der bekannte Psychologe zum Thema „Gefühle erkennen“ beschreibt in seinem Buch Gefühle lesen: Wie Sie Emotionen erkennen und richtig interpretierenDie 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 3 7 Basisemotionen, die bei allen Menschen und weltweit identisch sind.
Freude, Trauer, Angst (verzweifeltes Gesicht), Wut (wütender Gesichtsausdruck) und EkelPlus Überraschung und Verachtung.

Wenn du dich tiefer mit Gefühlen und deren Mimik-Code beschäftigen willst, kann ich dir das Buch nur wärmstens ans Herz legen.

 

Möchtest du böse Gesichter zeichnen?

Hier kommen die 4 einfachen Schritte, mit denen du ein wütendes Gesicht zeichnest.

Ein wütendes Gesicht zeichnen

1. tiefe Augenbrauen, über der Nase nach unten weisend

wütendes Gesicht zeichnen - tiefe Augenbrauen nach unten

Bei einem wütenden Gesicht ziehen wir die Augenbrauen nach unten. Zeichne sie also tiefer als üblich.

Die beiden Brauen werden in der Mitte zusammen gezogen. Hier in diesem Bild habe ich sie sogar als eine durchgehende Linie gezeichnet.

Für ein wütendes Gesicht ziehen sich die Brauen über der Nase nach unten. sie stürzen förmlich in die Mitte zusammen. Das ist der Start für wütende Gesichter.

 

 

2. Oberlider berühren die Augenbrauen

wütendes Gesicht zeichnen - obere Augenlieder stossen an

Die oberen Augenlider kommen mit den heruntergezogenen Augenbrauen in Berührung.

Dazu kannst du die Augen direkt an die Augenbrauen zeichnen.

Hui, der sieht schon ziemlich wütend aus, oder? Das werden so richtig böse Augen. Die Augen kannst du auch ohne Anleitung einfach als Kreise malen.

 

 3. der starre Blick

wütendes Gesicht zeichnen - starrer Blick

Das wütende Gesicht guckt das Objekt seiner Wut mit aufgerissenen Augen und sehr starr an.

Dafür reicht meist schon eine Punktpupille in die Mitte des Auges.

 

 

 

 

 

4. schmale Lippen

wütendes Gesicht zeichnen - schmale Lippen

Bei Wut pressen wir unsere Lippen fest aufeinander.

Dadurch werden die Lippen sehr schmal und angespannt.

Ein horizontaler Strich reicht da schon aus. Du kannst die Mundwinkel noch angespannter zeichnen, indem du kleine Bögen hinzufügst.

 

 

 

5. weitere Möglichkeiten

wütendes Gesicht zeichnen - Ausschmückungen

Wenn du möchtest, kannst du das wütende Gesicht noch mit Zorneslinien ringsherum dekorieren.

Und ich fand ein angespanntes Kinn ebenfalls noch passend.

 

 

 

Ein grimmiges Gesicht zeichnen braucht ein wenig Übung. Mach deine eigenen Erfahrungen und experimentiere weiter herum. Dann wirst du ein richtig böses Gesicht zeichnen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erkenntnisse bei Ausprobieren. Du kannst die Mimik sehr gut mit den anderen Zeichnen-Ideen aus meinem anderen Artikel kombinieren.

 

 

Alles steht Kopf

Und hier noch der Trailer zu „Alles steht Kopf“.

Viel Spaß dabei.

 

Pfeile gezeichnet (18) Wie wirst du dieser Anleitung einsetzen?

Mich interessiert es sehr, ob dir diese einfachen Anleitungen weiterhelfen. Und in welchem Kontext du sie einsetzen wirst.

Hinterlasse mir doch einen Kommentar.

Oder veröffentliche dein wütendes Gesicht hier.

Sprung nach Facebook

Und im nächsten Artikel zeige ich dir dann, wie du Angst zeichnen kannst.

 

P.S. Möchtest gerne digital am iPad zeichnen? Kannst du in einem Tages-Workshop bei mir lernen.

Mit der passenden App gelingt das spielend einfach. Und du kannst ein wütendes Gesicht als Logo zeichnen. Obwohl du besser positive Gefühle vermitteln solltest.

 

Suchbegriffe: comic gesicht zeichnen, gesicht zeichnen mädchen, kindergesicht zeichnen, münder zeichnen, zeichnen auge, gesicht zeichnen mädchen leicht, mann von der seite zeichnen, mund zeichnen anleitung, zeichen ideen gesicht

Trauriges Gesicht zeichnen – Emotionen zeichnen

Trauriges Gesicht zeichnen, Emotionen zeichnen, Trauer ausdrücken

Dies ist der Start der 5teiligen Artikelserie: Emotionen zeichnen.
Und in diesem ersten Teil erfährst du, wie deine Figuren Trauer ausdrücken können.

Du weißt ja, ich beschränke mich hier absichtlich auf das Wesentliche.
Stell dir vor, du stehst am Flipchart. Und du willst ein trauriges Gesicht zeichnen.

Das kannst du mit ganz vielen Details ausarbeiten, aber deine Teilnehmer warten auf dich und darauf, dass du endlich fertig wirst. Und durch eine umwerfend schöne Skizze haben deine Teilnehmer keinen wirklichen Mehrwert.

Also ran ans Werk…

 

Kennst du den Film „Alles steht Kopf“?

„Warum fange ich mit einem Film an?“ fragst du dich vielleicht.

„Alles steht Kopf“Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 4 ist ein Film von Disney/Pixar, in dem ein junges Mädchen mit ihren Gefühlen zurecht kommen muss. Ihre ganze Familie zieht nach San Francisco um und damit sind viele Probleme verbunden.

Sie besucht eine neue Schule, sie muss sich in einem neuen Eis-Hockey-Club beweisen und sie fühlt sich von ihren Eltern gestresst. Der ganz normale Wahnsinn der Pubertät halt.

Das Bezaubernde an diesem Film ist, dass uns Disney/Pixar in den Kopf gucken lässt. Dort stehen 5 Grund-Emotionen am Steuerpult und entscheiden situativ über das Verhalten. Und wer sitzt da am Steuer?

Es sind:
Freude, Trauer, Angst, Wut und Ekel.  Besonders beliebt ist lustigerweise ein böses Gesicht zeichnen.

Also ich kann dir diesen Film wirklich nur ans Herz legen.
Der Film sollte in jeder Schule gezeigt werden, denn er verdeutlicht spielerisch, was in unserem Kopf so passiert. Ausserdem ist der Film (wie übrigens alle PIXAR Filme) ein perfektes Beispiel für die Heldenreise. (Am Ende des Artikel habe ich dir einen Filmausschnitt angehängt. Freu dich drauf!)

Und zufälligerweise sind das genau die 5 Gefühle, die auch ein anderer Experte für Gefühle benennt.

 

Paul Ekman und „Gefühle lesen“

In seinem Buch Gefühle lesen: Wie Sie Emotionen erkennen und richtig interpretierenDie 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 5 beschreibt Paul Ekman genau dieselben 5 Gefühle:
Freude, Trauer, Angst, Wut und EkelPlus Überraschung und Verachtung.

Der bekannte Psychologe hat sich weltweit mit Gefühlen und deren Gesichtsausdrücken beschäftigt. Und dabei ist er auf diese Basis-Emotionen gestoßen, die alle Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam haben.

Außerdem war Paul Ekman das Vorbild für die erfolgreiche Fernsehserie „Lie to me“. Die Hauptperson Dr. Cal Lightman und sein Team kommen mittels Gesichtsausdrücken und den sogenannten Mikroexpressionen Lügnern auf die Spur. Denn die Lügner verraten sich durch ihre Mimik und Gestik.

 

Am Ende dieser Artikelserie wirst du mehrere neue Fähigkeiten beherrschen:

  1. Du kannst Emotionen zeichnen.
  2. Du kannst traurige Bilder zeichnen.
  3. Du kannst bei deinem Gegenüber Emotionen erkennen.

Und all das ist wissenschaftlich untermauert. Auf geht es zum Gefühle zeichnen.

Hier kommen die 4 einfachen Schritte, mit denen du ein trauriges Gesicht zeichnest. Die kannst du am Papier oder mit meinen 3 Lieblings Zeichnen Apps direkt nachzeichnen.

 

Wie kannst du Trauer ausdrücken / eine traurige Person zeichnen?

1. Augenbrauen über der Nase hochziehen

Augenbrauen mittig hoch Zeichne die Augenbrauen direkt über Nase nach oben.

Entweder als 2 getrennte Brauen oder als eine durchgehende Linie.

 

 

 

2. die Oberlieder senken

Oberlider runter Gesenkte Oberlider kannst du mit liegenden D´s andeuten. So kannst du traurige Augen zeichnen. Ganz nach Geschmack mit oder ohne Wimpern.

Eigentlich bekommen Damen bei mir immer Wimpern. Aber damit sie nicht ablenken, habe ich sie hier im Beispiel weggelassen.

 

3. nach unten schauen

Blick nach unten Trauer ist ein Gefühl, welches die Gedanken nach innen lenkt. Deshalb gucken traurige Menschen oft nach unten.

Im NLP ist der Blick nach unten oft verknüpft mit dem inneren Dialog. Das bedeutet, wir besprechen intern etwas mit uns selbst.

So gelingen dir traurige Zeichnungen einfach!

 

 

4. Mundwinkel runter

Mundwinkel hängen lassen Lass die Mundwinkel hängen.

Deute dazu ein umgedrehtes U an.

Und schon hat das Gesicht die 4 wichtigen Merkmale eines traurigen Gesichtes.

Du kannst es noch ein wenig ausschmücken.

 

5. weitere Möglichkeiten (trauriges Gesicht)

Träne und Grübelkinn Durch eine Träne oder ein Grübelkinn kannst du das Gefühl nochmals unterstützen.

Jetzt weißt du, wie du Trauer ausdrücken kannst.

Probiere es selber aus, wie das bei deiner Figur wirkt.
Und experimentiere damit ruhig herum. Dann fällt dir traurige Bilder zeichnen einfach.

 

 

Alles steht Kopf

Und hier nun der Trailer zu „Alles steht Kopf“.

Viel Spaß dabei.

 

Pfeile gezeichnet (18) Wie findest du diese einfachen Anleitungen?

Du siehst, Trauer zeichnen ist relativ einfach. Mich interessiert es sehr, ob dir diese einfachen Anleitungen weiterhelfen.

Hinterlasse mir doch einen Kommentar.

Oder zeig uns dein gezeichnetes Gesicht. Dann kommt deine traurige Zeichnung auch richtig schön zur Geltung. Oder du möchtest weitere Zeichnen Ideen? Oder ein Logo erstellen. Gesicht kannst ja jetzt.

 

Und im nächsten Artikel zeige ich dir dann, wie du Wut zeichnest.

 

Suchbegriffe: trauriger mensch zeichnen, weinendes gesicht zeichnen, drawing crying face, einfache traurige zeichnungen, zeichnen ideen traurig, traurige bilder malen, traurige bilder zeichnen leicht, trauriger mund zeichnen, zeichnen gefühle

Umwege – die Geschichte von SinnSTIFTen

Umwege erhöhen die Ortskenntnis

Normalerweise stehst DU im Mittelpunkt meiner Artikel.

Deine Herausforderungen und dein Spaß daran, mit Skizzen und Zeichnungen etwas in der Welt zu bewegen.

Doch dieser Artikel ist anders, denn ausnahmsweise geht es diesmal um diesen Blog. Es geht diesmal um SinnSTIFTen.biz.

Deshalb erzähle ich dir heute ein Geschichte. Die Geschichte, wie dieser Blog gezeugt und geboren wurde.

 

Aufbruch ins Abenteuer

Eigentlich war ich ein normaler Arbeitnehmer. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich Vater wurde. Das hat meine Sicht auf die Dinge der Welt über den Haufen geworfen. Und mir wurde klar:

Wir brauchen unsere Kinder nicht erziehen, wir sollten es ihnen vorleben. Klick um zu Tweeten

Jedenfalls hat mein Sohn dafür gesorgt, dass ich einen Sinn für mein Leben suchte. Den Weg zu meinem Karma-Business kannst du im Detail hier nachlesen.

Ich suchte also meinen Traumberuf und startete meinen ersten Blog, der sich genau um dieses Thema dreht. Auf Vision-Blog.info bloggte ich einfach drauf los rund um das Thema „Finde deine Lebensvision“.

Doch mit der Zeit zog es mich weiter und das Spielkind in mir gewann die Oberhand.

 

Umwege erhöhen die Ortskenntnis

Der Kurs, der letztendlich zu SinnSTIFTen.biz führte, war alles andere als gradlinig. Es war eher ein Kreuzen gegen den Wind, wie ein Schiffer es audrücken würde. Aber bei jedem Kurswechsel spürte ich, ich bewege mich tendenziell in die richtige Richtung.

Auf meinem neuen Blog Spieltriebwerk.de erkundete ich verschiedene Arten meines Spieltriebs. Doch immer mehr erkannte ich, welche Freude es mir machte, mich mit Trainern und Coaches zu unterhalten. Deshalb reifte in mir der Gedanke, einen eigenes Coachingkurs zu erstellen.

Mir schwebte ein automatisierter Kurs vor, der aber mit genügend Interaktion ausgestattet war. Dafür fehlte mir ein Plugin, also ließ ich mir einfach eines programmieren. Und anschließend schrieb ich dazu noch einen Artikel.

Und weil ich dachte, so ein Plugin können ganz viele Online-Coaches gebrauchen, startet ich schon wieder einen neuen Blog, nämlich WP-Coach-Caddy.de.

 

Wie wird man sichtbar?

coach Mittlerweile kannte ich viele Coaches und lernte so auch Christina Emmer kennen. Im März 2015 startete sie ihre erste Sichtbarkeits-Challenge und es war der passende Zeitpunkt, an meiner Positionierung zu arbeiten. Viele Aufgaben gingen mir leicht von der Hand und machten Spaß. Bei manchen musste ich mich schon strecken (Erweiterung meiner Komfortzone)

Die Challenge brachte mir enorm viel Sichtbarkeit, aber leider für das falsche Thema. Denn das Plugin wurde nicht besonders oft heruntergeladen und ich erhielt so gut wie NULL Feedback.

Also wandelten sich die Artikel thematisch weg vom Plugin und hin zu anderen Themen.

 

Die Blogparade, die alles veränderte

Im Juni 2015 startete ich eine Blogparade zum Thema Aha-Erlebnisse. Und als Goodie für alle Teilnehmer versprach ich, ihr Aha-Erlebnis in einer Skizze zu visualisieren. Denn ich zeichne sehr gerne und hatte auch eine Ausbildung zum Visual Facilitator absolviert.

Die Blogparade zeigte einen großen Erfolg, aber noch erfolgreicher wirkten die Bilder.

Also wagte ich den Sprung und tat öffentlich kund, ich wolle einen Online Flipchart-Kurs erstellen.

Die Nachfragen war enorm und das überraschte mich sehr, denn Skizzieren war für mich das natürlichste auf der Welt.

 

Tue, was dir Freude bereitet

Das ist vielleicht der beste Tipp, den ich heute jemandem geben kann, der seine Berufung sucht.

Was geht dir mühelos von der Hand? Könnte das deine Berufung sein? Klick um zu Tweeten

Ich wäre vermutlich nicht von alleine drauf gekommen, weil es mir so selbstverständlich erschien. Aber im Rückblick machte alles Sinn.

Kleine Randnotiz: Was dir Freude bereitet, sollte auch wertvoll für andere Menschen sein, so dass diese dich dafür bezahlen wollen. Keine Angst, jeder kann den Sweet Spot finden

 

Jede Station = unterschiedliche Lektionen

Jeder dieser Umwege ließ mich auf unterschiedliche Dinge konzentrieren. Ich lernte einen Blog aufzubauen, Emails zu schreiben, Verkaufstexte zu tippen, Social Media zu nutzen, Netzwerke zu knüpfen und vieles mehr.

Das Leben ist wie ein Online Kurs. Immer neue Lektionen, sobald man die alten gemeistert hat. Klick um zu Tweeten

Ich bin dankbar für diese Umwege und jede Station, aus der ich bislang lernen durfte. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht.

 

Denn ich sehe ein Muster.

Mein Leben scheint sich in Zyklen zu entwickeln, in denen der letzte Zyklus durch eine neue Idee in den nächsten Zyklus katapultiert wird. Und ich gebe meinen Zyklen jetzt auch Namen. Aktuell befinde ich mich im Zyklus der Professionalisierung. Vorherige Zyklen waren Visionssuche, Spielen und Experiment.

 

Mein erster Online Kurs

Seit ich im November den Online Kurs SinnSTIFTen herausgebracht habe, hat mein Leben enorm an Fahrt zu gelegt. Mit so einem Online Kurs kannst du dein Wissen einmal aufnehmen und unendlich oft reproduzieren.

Das macht es so charmant: Einmal tätig werden und dann am Strand Pina Coladas schlürfen 🙂

 

aufmerksamkeitstrichter-300 Meine größte Herausforderung dabei war:
Konzentriere dich auf ein Thema und ignoriere alles andere drum herum.

Gar nicht so leicht, für einen Scanner wie mich.

 

Der Traum vom passiven Einkommen

Einen Online-Kurs ins Netz stellen und dann kommen die Einkünfte automatisch. 

Das dachte ich mir so, aber so einfach ist das dann doch nicht. Eine Revolution für das Bildhafte Denken braucht Mitstreiter und eine PR-Abteilung. Und so wurde die Website SinnSTIFTen.biz. geboren.

Als Heimstätte für alle, die mit Bilder, Flipcharts und Skizzen die Welt bereichern möchten. Und die wissen möchten, wie das am Besten geht.

Danke, dass auch du dazu gehörst.

 

Es breitet sich aus

Ich bin davon überzeugt, dass sich bildhaftes Denken mehr und mehr verbreiten wird. Zahlen, Daten und Fakten sind wichtig und nützlich, aber es gibt schönere Arten als sie in Tabellen zu präsentieren.

Und der Themenbereich rund um Zeichnen und Visualisieren bietet noch immer ganz viel Raum (z.B. Logos erstellen oder auch Bilder zum Muttertag). Deshalb setzt SinnSTIFTen.biz einen Kurs auf Wachstum.

Ein neuer Kurs ist in Vorbereitung und ich plane zusammen mit einigen bezaubernden Menschen, weitere Kurse zu veröffentlichen.

Denn das Alles macht viel zu viel Spaß.

 

Blogparade von Christina Emmer und Sichtbarkeits-Challenge

Diesen Artikel habe ich im Rahmen der Blogparade von Christina Emmer geschrieben. Durch ihre Sichtbarkeits-Challenge habe ich viel gelernt und ich kann den nächsten Durchgang nur empfehlen. Das war ein Umweg, den ich gerne wiederhole.

Christina startet ihre nächste Sichtbarkeits-Challenge am 16.April 2016.
Bist du auch dabei?

 

Update 15.11.2018: Wow, was hat das ganze Thema an Fahrt aufgenommen. Mittlerweile sind viele neue Online Kurse und Workshop-Themen entstanden, die ich mir vor 2 Jahren nicht erträumt hätte.

Zentangle Anleitung gegen Stress

Zentangle Anleitung gegen Stress

Stress.

Das große Problem.

Stress steht im Verdacht, viele Krankheiten zu verursachen. Und Krankheiten zu begünstigen.

Was wäre, wenn es ein rezeptfreies, kostenloses Mittel dagegen gäbe? Eine Technik, mit der du deinen Stress abbauen kannst. In unglaublich kurzer Zeit.

Hier sind die Vorteile:

  • Du kannst entspannen lernen.
  • Du wirst nebenbei schöne einfache Muster zeichnen.
  • Du findest heraus, dass Muster zeichnen einfach ist
  • Du merkst, warum Zentangle für Anfänger geeignet ist.

Würdest du es ausprobieren?

In diesem Artikel zeige ich dir eine Zentangle Anleitung gegen Stress.

 

Stop die Gedankenmaschine

Rund um die Uhr machst du dir Gedanken. Das wäre noch okay, wenn sie dir gute Gefühle machen würden. Aber leider sind es mehr Grübelschleifen & Co.

Fragst du dich jetzt: „Wie kann ich diese Gedankenmaschine stoppen?“

Es ist einfach: Gib deinem bewussten Verstand eine Aufgabe. Selbst wenn es ein wütendes Gesicht zeichnet.  Oder ein ängstliches Gesicht. Oder ein trauriges Gesicht. Dann ist es beschäftigt. Noch besser natürlich, du beschäftigst den Verstand mit positiven Dingen.

Zeichnen lenkt dein Gehirn vom Grübeln ab. Klick um zu Tweeten

Und damit ist es wahnsinnig effektiv zur Stressbewältigung.

 

Was soll ich zeichnen?

Was du zeichnet, ist dabei fast egal. Hauptsache du kannst dich dabei entspannen.

Am Besten bewegst du dich im Bereich zwischen Unterforderung und Überforderung, dem sogenannten Flow.

Also stress dich nicht selber, mit der Überlegung: „Was kann ich zeichnen?

Ich habe eine ganz tolle Art des Zeichnens gefunden, die mich in Sekunden wieder runterbringt.

Es heißt Zentangle®. Du kannst es vor stressigen Phasen wie Klassenarbeiten nutzen, denn …

Zentangle ist Stressmanagement mit dem Stift. Klick um zu Tweeten

 

Was ist ein Zentangle® ?

In meinen eigenen Worten handelt es sich bei Zentangles® um 2 wesentliche Aspekte.

  1. Das Zeichnen von Mustern (Tangle) nach einfachen Methoden, aber mit unglaublichen Effekten
  2. Die Entspannung, die du beim Zeichnen erlebst, deshalb Zentangle®

Du kannst Zentangles® also zur Ausschmückung oder zur Entspannung nutzen. Oder am Besten für Beides.

Zentangles® wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Die Zentangle® Methode ist eine geschützte Marke.

 

Was brauchst du zum Zentangeln?

Papier und Stift.

Beim speziellen Zentanglen gibt es kleine, quadratische Karten. Aber jedes andere Blatt ist für den Start ausreichend.

Als Stift empfehle ich Fineliner oder Pigment-LinerDie 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 6, dazu noch einen Bleistift und Radiergummi.

 

die erste Zentangle Anleitung

zentangle anleitung gegen stress schritt 6 Jetzt habe ich lange genug gelabert. Jetzt zeige ich dir, wie du einfach ein Zentangle® erstellen kannst. Die Zentangle Anleitung ist wirklich genial einfach.

Es geht um dieses schöne Muster. Als ich das zum ersten Mal sah, dachte ich: „Das sieht toll aus. Ist sicherlich schwierig. So was kann ich nicht zeichnen„.

Dabei ist es so einfach.

Nimm dir am Besten direkt einen Stift zur Hand und führe die Schritte sofort selber aus. Nur dadurch be-greifst du den entspannenden Effekt selber.

1. Zeichne in gleichmäßigem Abstand Quadrate

zentangle anleitung gegen stress schritt 1

2. Eine Spalte wechselnd verbinden

zentangle anleitung gegen stress schritt 2

3. Für alle Spalten wiederholen, Reihenfolge wechselnd

zentangle anleitung gegen stress schritt 3

4. Die erste Zeile zeichnen

zentangle anleitung gegen stress schritt 4

5. für jede weitere Zeile wiederholen, Reihenfolge wechselnd

zentangle anleitung gegen stress schritt 5

6. mit Bleistift Schatten auf unten liegende Elemente zeichnen

zentangle anleitung gegen stress schritt 6

Und fertig.

Ging einfach und schnell, oder?

Bist du entspannter als vorher?

Dann hat das Zentangle® ja gewirkt.

Hier noch ein aktuelles Zentangle von mir: zentangle

Wie kannst du Zentanglen lernen?

Hier in Deutschland gibt es bislang nur wenige zertifizierte Zentangle-Trainer CZT. Aber vielleicht findest du einen in der CZT-Übersicht.

Du kannst Zentangles auch sehr gut alleine lernen.

 

Dafür empfehle ich dir 3 Bücher:

  1. Freude mit Zentangle – Der Einsteigerkurs: Zeichnen Sie sich glücklich!Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 7Ist ein sehr gutes Einsteigerbuch. Du bekommst die wichtigsten Grundlagen vermittelt und lernst einige tolle Zentangles.
  2. Das große Zentangle-Buch: 101 LieblingsmusterDie 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 8darin findest du viele neue Zentangle Vorlagen und erweiterst so dein Repertoire.
  3. Freude mit Zentangle – Der ultimative Kurs für Anfänger und FortgeschritteneDie Buchautorin Diana Linsse wird in Kürze hier ebenfalls ein Online Kurs zum Zentanglen anbieten.

Weitere Links für Zentangle Muster

 

Mein Fazit: Wunderwaffe gegen Stress

  1. Zentangle® kannst du genial einfach lernen.
  2. Sie entspannen dich auf Knopfdruck.
  3. Es gibt unzählige davon, dir wird also nicht langweilig.
  4. Mit Zentanglen verschönerst du deine Bilder, Flipchart, Skizzen, Sketchnotes und dein Handlettering.
  5. Sie sind echte Hingucker.

Pfeile gezeichnet (18) Wie entspannst du dich? Wie sind deine Erfahrungen mit Zentangle?

Welches Zentangle Muster ist dein Favorit? Hast du spezielle Tipps für uns? Fiel dir das Muster zeichnen einfach? Setzt du „Muster malen“ eventuell beruflich ein?

Schreib mir einen Kommentar.

P.S.: Auch am Tablet lassen sich entspannt Zentangle zeichnen.

Weitere Suchbegriffe: zentangle blumen anleitung, schöne muster zum nachmalen, zentangle vorlage, zentangle übungen

Ich kann nicht zeichnen – Ist das wahr?

Ich kann nicht zeichnen - ist das wahr

Eine Besprechung…

Und du sitzt mitten drin.

Deine Kollegen diskutieren schon lange.
Und die Argumente wiederholen sich.

Gedanken schießen dir durch den Kopf:
Warum vergeude ich hier meine Zeit?
Warum stehe ich nicht auf und erstelle eine Skizze?
Dann werden es alle verstehen.

Doch schon ist der nächste Gedanke unterwegs:
Ich kann nicht zeichnen!

Du bekommst ein schlechtes Gefühl, ärgerst dich darüber und lässt dir durch die lange Besprechung den Tag versauen.

Oder?

 

Ich kann nicht zeichnen !?

Das höre ich immer wieder.

Sowohl in meinen Präsenztrainings, als auch im Online Flipchart Kurs SinnSTIFTen starten viele Teilnehmer mit dem Glaubenssatz: „Ich kann nicht zeichnen“. Und damit machen sie sich den Start meist unnötig schwer.

Deshalb starte ich eine Artikelserie. Ich werde immer wieder Artikel veröffentlichen, mit denen du an diesem Glaubenssatz arbeiten kannst. Denn genauso oft wie ich „Ich kann nicht zeichnen“ am Anfang eines Kurses höre, genauso oft höre ich erstaunte Ausrufe nach den ersten Lektionen wie: „Ich wusste nicht, dass das so einfach geht.“ oder „Wow, das sieht ja schon toll aus.

 

Ist das wahr?

fragezeichen Das ist die erste Fragen, die du dir stellen solltest!

Ist das wahr? Stimmt das wirklich?

Ist es nicht vielleicht viel mehr der Fall, dass du sehr hohe Ansprüche an dein Ergebnis stellst? Vergleichst du dich mit VanGogh, Picasso oder Rembrandt? Dann ist die Enttäuschung ja vorprogrammiert.

Wenn du dich schon vergleichen möchtest:

Vergleiche deine heutigen Zeichen-Fähigkeiten mit denen von gestern. Klick um zu Tweeten

Wenn du genau nachdenkst, findest du sicherlich auch Gegenbeispiele. Also Fakten, die dir beweisen, dass du zeichnen kannst.

In meinen Seminaren frage ich die Teilnehmer gerne:

  • Kannst du einen Stift halten?
  • Kannst du einen Strich zeichnen?
  • Dann kannst du auch zeichnen.

 

Wie reagierst du darauf?

Was löst der Gedanke „Ich kann nicht zeichnen“ in dir aus?

Setz dich mal ruhig und aufrecht hin, atme in dich hinein und spüre, was der Gedanke in dir auslöst.

fragezeichen Welche Bilder tauchen auf?
Bilder aus der Vergangenheit.
Bilder, an die du schon lange nicht mehr gedacht hast.

Was hörst du?
Vielleicht vertraute Stimmen, die dir etwas sagen?
Deine innere Stimme, die mit dir spricht.
Welche Geräusche nimmst du wahr?

Wo in deinem Körper spürst du etwas?
Im Bauch, in der Brust, im Hals oder wo auch immer.
Wie fühlt es sich an?
Wenn es eine Temperatur hätte, welche wäre das?
Und welche Farbe hätte das Gefühl?

 

Wer wärst du ohne diesen Gedanken?

Was wäre, wenn du diesen Gedanken nie gehabt hättest?
Was wäre, wenn du dir nie gedacht hättest: „Ich kann nicht zeichnen„?
Wie wäre dein Leben heute?

fragezeichen Und was würdest du dir heute zutrauen? Du hättest deine Fähigkeiten um Zeichnen sicherlich Schritt für Schritt verbessert. Vermutlich würdest du heute lachen über den Gedanken: „Ich kann nicht zeichnen.“ Oder er käme dir gar nicht erst in den Sinn.

Aber der Gedanke hatte auch eine positive Absicht für dich.
Du hast dich vor Zurückweisung und Enttäuschung gefürchtet. Und weil du es nie probiert hast, konntest du auch nicht zurückgewiesen und enttäuscht werden.

Doch heute bist du erwachsen.
Du bist in der Lage, die Meinungen anderer als genau das zu erkennen, was sie sind.
Die Meinungen anderer sind die Meinungen anderer. Klick um zu Tweeten
Nicht mehr. Und nicht weniger.
Bloß eine andere Meinung.

Denn:
Wie großartig könnte dein Leben aussehen, ohne diesen Gedanken?
Wie wird dein Leben in ein paar Wochen sein, nachdem du begonnen hast, deine Fähigkeiten zu trainieren?
Und wie sieht dein Leben in ein paar Jahren aus, wenn du mit deinen Skizzen und Flipcharts bereits unzählige deiner Kunden begeistert hast?

 

Kann ich diesen Gedanken loslassen?

fragezeichen Wann ist der beste Zeitpunkt, um den Gedanken „Ich kann nicht zeichnen“ loszulassen?

Kannst du es bereits jetzt tun?
Oder brauchst du vielleicht noch ein paar Sekunden?
Dann verabschiede dich jetzt von ihm.
Danke ihm.

Lass Los!
Jetzt!

Denn durch das Loslassen bekommst du viele neue Erkenntnisse geschenkt.

 

Kehr es um

Jetzt, wo du den Gedanken losgelassen hast, erweitert sich deine Fähigkeit, auch andere Erkenntnisse anzunehmen.
Hier ein paar Veränderungen / Umkehrungen zum Gedanken:

  • Ich kann zeichnen vogel_signatur_200
  • Du kannst nicht zeichnen
  • Ich bin neidisch auf andere
  • Du bist neidisch auf mich
  • Du kannst zeichnen
  • Ich wollte nicht zeichnen
  • Ich wollte zeichnen
  • Ich will zeichen
  • Ich weiß nicht, wie man zeichnet
  • Ich bin nicht kreativ
  • In anderen Bereichen meines Lebens bin ich kreativ
  • In welchen Bereichen bin ich kreativ

 

Was war für dich dabei?

Lies dir noch mal die Punkte durch und vielleicht möchtest du auch noch weitere Sätze ergänzen. Das Prinzip ist sehr einfach.

Jetzt prüfe mal, in welchen Sätzen steckte etwas Wahres für dich drin?
Fühlt sich dieser Satz besser an?
Ist das wahr? Dann bleib dabei!.

Und deine Besprechungen werden ab jetzt auch besser werden.
Dank dir!

Bist du Blogger(in)?:
Dann kannst du in meinem Online Workshop „Digital Zeichen für Blogger am iPad mit Procreate“ in einem Tag erfahren, dass Zeichnen ganz einfach sein kann. Dort zeichnest du mit meinen Lieblings-Zeichnen-Apps. Oder du zeichnest ein trauriges Gesicht nach meiner Anleitung.

The Work

Die Methode aus diesem Artikel stammt aus The Work von Byron KatieDie 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 9.
Natürlich kannst du diese Methode auch für andere Themen und Glaubenssätze anwenden.
Du kannst sie schnell erlernen, hast immer alles dafür bereit und wirkt sofort.

 

Und jetzt! Zeichne einfach! Oder welche Ausrede hast du noch? Pfeile gezeichnet (18)

Schreib einen Kommentar mit deiner Ausrede.

Da lässt sich ganz bestimmt noch was dran drehen. 🙂

Flipchart Herzlich Willkommen – ein WOW Begrüßungsflipchart

Blogparade Flipchart Herzlich Willkommen

Spannung.

Dein Training beginnt gleich.

Die Teilnehmer strömen schon in den Raum.

Und zur Begrüßung steht auf deinem Flipchart Herzlich Willkommen?
Vielleicht noch mit einem Herz verziert?

Blockade

Ralf hat Herzchen-Phobie

Ich habe einen lieben Kollegen. Ich werde ihn Ralf nennen. Ralf hat eine Herzchen-Phobie. Was ist das?

Jedesmal wenn wir zusammen ein Seminar besuchen, sagt er bereits vorher:

„Wenn ich da jetzt reingehe und da steht ein Flipchart mit „Herzlich Willkommen“ drauf und einem Herzchen, dann gehe ich sofort wieder raus.“

Nein, Ralf hat diese Androhung bisher nie wahr gemacht, aber vermutlich hat er ein Bedürfnis. Und in vielen Seminaren wurde dieses Bedürfnis für Ralf nicht erfüllt. Er möchte:

Abwechslung

Und wenn dieses Bedürfnis bereits am Anfang des Seminars enttäuscht wird, hat es der Trainer und der Inhalt doppelt so schwer.

Warum machen sich manche Trainer das Leben unnötig schwer?

 

Blogparade Flipchart „Herzlich Willkommen“

Wenn du Trainer, Coach oder Berater bist, hast du vermutlich auch bereits eine kleine Herzchen-Allergie entwickelt, oder? Bietest du deinen Teilnehmern Abwechslung? Es fängt ja schon damit an, dass du nicht auf dein Flipchart die Worte „Herzlich Willkommen“ schreibst und ein einfaches Herzchen dazu malst.

flipchart-fragezeichen Was ist das Erste, was deine Teilnehmer sehen, wenn sie den Raum betreten? Es ist dein Begrüßungsflipchart!

Was schreibst oder zeichnest du auf dein erstes Flipchart?

Deswegen starte ich diese Blogparade gegen die Langeweile.
Und du kannst folgendermaßen mitmachen:

Die Blogparade hat kein zeitliches Limit, denn ich möchte möglichst viele Alternativen sammeln.

 

Was hast du davon?

Wenn du an dieser Blogparade teilnimmst, hast du folgende Vorteile:

  • Lerne neue Kollegen kennen. Daraus können gewinnbringende Partnerschaften und tolle Freundschaften entstehen.
  • Durch die Blogparade gelangen mehr Besucher auf deine Website
  • Ich werde für deinen Blogartikel kräftig die Werbetrommel rühren.
    Sowohl in meinem Newsletter, als auch auf Facebook.

 

Übrigens ist der Blog SinnSTIFTen.biz erst durch eine Blogparade entstanden. Mitte 2015 hatte ich eine Blogparade zu Aha-Erlebnissen gestartet und als Goddie selbstgezeichnete Skizzen verschenkt.

Die Resonanz war so großartig, dass daraus der Online Zeichenkurs SinnSTIFTen entstand. Nach dem letzten Update heißt er jetzt Vorsprung durch Visualisierung, weil es so viel mehr ist als Flipcharten. Die ganze Geschichte kannst du in Danke 2015 – mit Flipchart gestalten ins Jahr 2016 nachlesen.

So. Jetzt aber ran an Flipchart und Tastatur! Aber bevor du die Stifte in die Hand nimmst, lies erst noch diesen Artikel. Dann weißt du, was du zum Flipchart gestalten vorbereiten solltest.

Pfeile gezeichnet (18) Wie erleichterst du deinen Teilnehmern den Start in dein Seminar? Schreibe einen Kommentar!

Kennst du noch jemanden, der/die auch gerne teilnehmen möchte? Dann leite dieser Info bitte weiter.

Je mehr teilnehmen, desto mehr Inspiration können wir der Welt anbieten.

 

Ergebnisse /Flipcharts der Blogparade

Ulrich Teichert

präsentiert sich auf der Startseite seines Blogs direkt mit selbst gezeichneten Skizzen.

Website von Ulrich Teichert

Danke Ulrich für die Bilder:

Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 10

 

Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 11

Martje Kleinhans (alias die Kritzelfee)

liefert steuert direkt eine große Menge an inspirierenden Flipcharts bei.
Danke Martje.

Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 12  Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 13  Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 14 Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 15  Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 16

 

David Goebel

Auch ich habe es mir nicht nehmen lassen und habe mal wieder ein neues Herzlich Willkommen Flipchart gezeichnet.

Herzlich-willkommen-ohne-herz

 

Tabea Laue

hat ein wunderbares Flipchart für den Kursstart zur Babymassage entworfen.
Ist dir echt gelungen, Tabea.

Die 12 besten Zeichnen Ideen ✏️ Was soll ich zeichnen? 17

 

Weiterführende Ressourcen:

 

Zeig uns doch auch deine tollen Flipcharts.

Schreib einen Artikel oder poste sonst wie deine Bilder.

Dann schreibe einen Kommentar und verlinke darauf.

Der SinnSTIFT David lächelt

SinnSTIFTende Grüße,

Dein David

 

 

 

>